Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Termineinzelansicht
Podiumsdiskussion →

StadtBauweltGespräch “Die Segregation unserer Städte”

Wann: Back to Calendar 23. Mai 2013 @ 18:00 - 20:00
Wo: Orangelab, im CB.e Haus am Ernst-Reuter-Platz (EG)
Ernst-Reuter-Platz 2
10587 Berlin
Deutschland
Kategorien: Podiumsdiskussion Z_Widget
Schlagworte: Segregation Spaltung Wohnen

Die StadtBauwelt lädt zur Diskussion.

“Die einen wohnen gerne exklusiv, die anderen haben kaum noch eine Wahl. Was macht die fortschreitende Spaltung der Gesellschaft mit unseren Städten? Und wie können Planer und Bürger reagieren? Eine Diskussion um Praxis und Möglichkeiten deutscher Städte, die neue Normalität Gated Community, wilde Mischungen und neue Wege.”

Programm
Begrüßung: Cordelia Polinna, TU Berlin
Einführung: Brigitte Schultz, Bauwelt

Polarisierung oder Mischung der Stadtgesellschaften? – Tilman Harlander, Gerd Kuhn, Universität Stuttgart
Gated Kapitalismus – Projektentwicklerpolitik in Warschau – Joanna Kusiak, Universität Warschau
Dichte, Vielfalt, Vernetzung – Strategien für nachhaltige Quartiere – Andreas Hofer, Baugenossenschaft „Mehr als Wohnen“, Zürich

Podiumsdiskussion
„Was macht Segregation mit unseren Städten – und wie kann man gegensteuern?“

Diskussionsrunde mit den Vortragenden sowie
Bernhard Hummel, Mietshäusersyndikat, und
Ephraim Gothe, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Moderation
Aljoscha Hofmann, Think Berl!n

Im Anschluss an das Programm lädt der Bauverlag zum Empfang.

Um Anmeldung wird gebeten.


Kommentieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − fünf =

Themen