Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
51 Beiträge von Christian
Städtebau & Architektur →

Rezension: Vergessene Schulen. Architekturlehre zwischen Reform und Revolte um 1968

Titelseite des Buches Vergessene Schulen

Titel Vergessene Schulen

Die Auslöser, Nach- und Auswirkungen der Proteste und Bewegungen rund um das Jahr 1968 werden derzeit – 50 Jahre danach – vielfach diskutiert. Einen fokussierten Blick auf die Anfänge dieser Umbruchzeit lenkt das Buch „Vergessene Schulen. Architekturlehre zwischen Reform und Revolte um 1968“, das 2017 erschien, herausgegeben von Nina Gribat, Philipp Misselwitz und Matthias Görlich.

Im Mittelpunkt des Buches stehen Zeitzeug*innen der Proteste an Architekturfakultäten. Aus Gesprächen mit ihnen, darunter Harald Bodenschatz, Klaus Brake, Franziska Eichstädt-Bohlig, Helga Fassbinder und Dieter Frick, entsteht ein Panorama der studentischen Reform- und Protestbewegungen an Architekturfakultäten in Deutschland um 1968. Dargestellte Schwerpunkte sind die TU Berlin und die Universität Stuttgart.

weiterlesen →

urbanoREVIEW →

Buchrezension: SOS Brutalismus

Buchcover SOS Brutalismus

Buchcover SOS Brutalismus

Betonmonster im Leinengewand

Mehrere hundert nagelneue Seiten Architekturgeschichte liegen auf dem Tisch. Oben rechts auf dem Buchcover prangt leuchtend rot „SOS“. Der Hilferuf gilt den Bauten des Brutalismus, von denen zahlreiche in dem Buch „SOS Brutalismus. Eine internationale Bestandsaufnahme“ vorgestellt und analysiert werden. Das Buch wurde herausgegeben von Oliver Elser, Philip Kurz und Peter Cachola Schmal (DAM) und ist 2017 bei Park Books erschienen. Es ist die Dokumentation eines gemeinsamen Projektes des Deutschen Architekturmuseums und der Wüstenrot Stiftung, das eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Brutalismus zum Ziel hat.

Die Herausgeber reagieren mit dem Buch auf das gestiegene Interesse in der (Fach)Öffentlichkeit an Bauten des Brutalismus, das wiederum zu großem Teil auch der Verdienst ihres Projekts ist. Sie setzen mit dieser gewichtigen Publikation ein Signal, sich noch intensiver konservatorisch und aus einer architektur- und kunstwissenschaftlichen Perspektive mit den vielerorts gefährdeten Bauwerken zu befassen, ihre Bedeutung und Werte jenseits der bereits von Vielen erkannten Aneignungsfähigkeit für zeitgenössische Kunst und Fotografie zu erkennen und zu vermitteln.

Zusammen mit dem Begleitband, in dem Beiträge eines Symposiums zum Brutalismus (Berlin 2012) veröffentlicht sind, umfasst die Bestandsaufnahme zum internationalen Brutalismus über 700 Seiten. Ein schweres Buch, der Einband fest und aus grobem Leinen. Die Struktur des Stoffes lässt das Foto eines brutalistischen Gebäudes auf dem Cover geheimnisvoll verschwimmen. Neugier wird geweckt und Lust, es aufzuschlagen.

weiterlesen →

urbanoQUIZchen →

Gewinner des urbanoQUIZchens zur Verkehrskanzel steht fest!

Vielen Dank für die vielen Einsendungen zu unserem Gewinnspiel zur Verkehrskanzel in der City-West.

Das handsignierte Foto der Verkehrskanzel von der Architekturfotografin Mila Hacke hat Uli S. gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

Wer beim urbanoQUIZchen leer ausgegangen ist und für alle, die noch auf der Suche nach Geschenken sind: Das Foto ist direkt bei Mila Hacke erhältlich:

Verkehrskanzel

Verkehrskanzel

 
Hier die richtigen Antworten des urbanoQUIZchens:
Frage 1: Die Verkehrskanzel wurde 1955 errichtet (Antwort B).

Frage 2: Der U-Bahnhof Bayerischer Platz wurde nicht von Bruno Grimmek gebaut (Antwort C). Architekt des Bahnhofs ist Rainer G. Rümmler.

Frage 3: Das sog. „Allianz-Haus“ hat 14 Geschosse (Antwort A)

Frage 4: Die auf dem Foto abgebildete Verkehrskanzel stand am Frankfurter Tor (Antwort B). Das Foto stammt aus dem Jahr 1962.

urbanoQUIZchen →

urbanoQuizchen-Gewinnspiel: Verkehrskanzel am Kudamm

Kalender Nachkriegsmoderne City West

Kalender Nachkriegsmoderne City West

Ein Woche vor Weihnachten startet die letzte Verlosung in der Adventszeit. Die auf die Architektur der Nachkriegsmoderne spezialisierte Fotografin Mila Hacke hat uns einen handsignierten Abzug ihres Fotos von der Verkehrskanzel am Kudamm zur Verfügung gestellt – jenes Bild, das auf dem Deckblatt des Kalenders Nachkriegsmoderne in der City West zu sehen ist. Von den Abzügen gibt es nur eine limitierte Auflage!

Was Ihr tun müsst, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können? Löst das urbanoQUIZchen zur Verkehrskanzel und schickt die richtigen Antwortbuchstaben (je Frage A, B oder C) an gewinnspiel@urbanophil.net mit dem Betreff „Verkehrskanzel“. Einsendeschluss ist Sonntag, 21.12.2014, 23:59 Uhr. Unter allen richtigen Einsendungen losen wir den Gewinner / die Gewinnerin und senden per Mail eine Nachricht. Die Auflösung der Fragen und Antworten gibt es dann anschließend hier auf unserem Blog.
Wer nicht so lange warten möchte – hier die Details zum Gewinn und den Bestellmöglichkeiten:

Verkehrskanzel

Verkehrskanzel


Kleingedrucktes:
Keine Mehrfachteilnahme (max. 1 Gewinn = ein Abzug der Verkehrskanzel). Portofreier Versand des Fotos nur innerhalb Deutschlands (Teilnahme aus dem Ausland herzlich willkommen, aber im Falle dass Ihr gewinnt, müsst Ihr das Porto selber tragen). Die Gewinner werden per Mail kontaktiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß und viel Erfolg!

weiterlesen →

urbanoQUIZchen →

Nachkriegsmoderne in der City-West: Gewinner des urbanoQuizchen stehen fest!

Kalender Nachkriegsmoderne City West

Kalender Nachkriegsmoderne City West

Vielen Dank für die vielen Einsendungen zu unserem Gewinnspiel zur Nachkriegsmoderne in der City-West.

Die Gewinner des Kalenders „Nachkriegsmoderne Berlin City-West“ sind:

  • Phillip R.
  • Joseph B.
  • Kirsten A.
  • Sebastian L.
  • Anna H.

Den Architekturführer Baukunst der Nachkriegsmoderne hat Jeanne H. gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Wer leer ausgegangen ist und für alle, di noch auf der Suche nach Geschenken sind:  Kalender und Architekturführer sind über den Reimer Verlag und im Buchhandel erhältlich.

Und neue Gewinnchancen warten auch bei URBANOPHIL auf Euch! Online starten neue urbanoQuizchen und auch offline bei unserem vorweihnachtlichen urbanoQUIZ#5 am 18.12. könnt ihr tolle Preise gewinnen! Kommt vorbei und ratet mit. Es gibt es u.a. auch den Kalender zur Nachkriegmoderne in der City-West als Preis für eines der Gewinnerteams.

Hier die richtigen Antworten des urbanoQuizchens:

weiterlesen →

Über Christian

nach oben ↑
Themen