Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Kategorie »Kunst & Kultur« RSS
Kunst & Kultur →

SA. 14.12.2013 14:00 Uhr: Stadtforschertraining #06 mit Sebastian Strombach

Sebastian Strombach macht sich im letzten Stadtforschertraining in diesem Jahr auf die Suche nach den sichtbaren und unsichtbaren Stätten und Städten, die sich im Laufe der Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte in Berlin übereinander gelegt haben oder unter die historischen Schichten gegraben wurden.

Hinweise auf geheime Wege?

Hinweise auf geheime Wege?

Unter dem Motto DER TUNNEL – UNSICHTBAR-SICHTBAR ODER SICHTBAR-UNSICHTBAR? führt der Spaziergang oberhalb des Tiergartentunnels an die versteckten, unsichtbaren und sichtbaren Orte, die auf den Tunnel und die Geschichte, die sich mit dem Ort und dem Bauwerk verbindet, verweisen.

Alle Infos zu Thema, Zeit und Ort, könnt ihr auf  dem Blog der Veranstalter mikromakrowelt nachlesen.

Kunst & Kultur →

Berliner U-Bahn Cops ermitteln

Mörder, Räuber und Banditen treiben ihr Unwesen in den Berliner U-Bahnen! Doch zum Glück gibt es die U-Bahn Cops, die den Schurken und Halunken mit viel Ortskenntnis und Berliner Schnauze das Handwerk legen. Nachzulesen sind die spannenden Abenteuer in einer innovativen neuen Krimiserie, die den Leser mitnimmt entlang der Berliner U-Bahnlinien und ihren über- und unterirdischen Attraktionen.

U-Bahn Cops

weiterlesen →

Kunst & Kultur →

Graffiti-Kulturzentrum 5Pointz ist Geschichte

Das legendären New Yorker Graffiti-Kulturzentrum 5Pointz im Stadtteil Queens/ New York wurde vor 2 Tagen durch die Eigentümer geweißt. Die kompletten Fassaden des Lagerhauskomplexes wurden mit weißer Farbe übermalt und damit alle Graffiti zerstört.
Seit Anfang der 90er Jahre haben dort dutzende Graffiti-Künstler gewirkt und die „5 Pointz“-Betreiber haben monatelang gegen den drohenden Abriss des Komplexes demonstriert. Nun ist es Geschichte.
Der Eigentümer des Grundstücks hatte schon lange Pläne auf dem Gelände Luxuswohnungen zu bauen.

Hier ein paar Eindrücke, wie das Gelände noch vor wenigen Wochen aussah.

5Pointz, Queens/ NYC; Foto: Luise Flade

5Pointz, Queens/ NYC; Foto: Luise Flade



weiterlesen →

Kunst & Kultur →

Reminder: mikromakrowelt Spaziergangswettbewerb 2013 endet in fünf Tagen

MMW Logo

(english version below) Beeilung, Beeilung! Der Spaziergangswettbewerb 2013 endet in fünf Tagen (31.10.2013), weswegen wir euch nochmal an die Teilnahme erinnern wollen.

Alle Infos zur Einreichung und zur Jurierung findet ihr hier. Für Rückfragen stehen wir unter der Mailadresse  wettbewerb(bei)mikromakrowelt(punkt)de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und Weiterleitungen über eure Verteiler
Karsten Michael Drohsel, Eva Maria Epple, Werner Pregler, Andrea Respondek und Aline Löw

—————————————————————————————————————

(english) Hurry, hurry! The mikromakrowelt walking competition will end in five days (31.10.2013), so we want to remind you, if you are interested to send us a walk.

Here you will find the whole informations on the competition. if you have questions, please ask: wettbewerb(aet)mikromakrowelt(dot)de

please post this reminder on your own plattforms

looking forward to your texts, pictures, soundfiles…
karsten michael drohsel, eva maria epple, werner pregler, andrea respondek and aline löw

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Webseite: http://www.mikromakrowelt.de

Kunst & Kultur →

Willkommen in Nikolandia – Ein Walk durch die Wiege Berlins

Kommenden Freitag und Samstag finden im Nikolaiviertel zwei situationistische Spaziergänge statt, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf die Reise nach Nikolandia, einen Mikrokosmos im Nukleus Berlins, nehmen. Die Spaziergänge finden im Rahmen des Transeuropa Festivals statt, das am kommenden Wochenende in der Allianz Stiftung und der Böll Stiftung zu Gast sein wird.

Die Umgebungskarte von Nikolandia Grafik: OnElf

Die Umgebungskarte von Nikolandia Grafik: OnElf

Nikolandia ist „ein transeuropäischer Spaziergang ins Nikolaiviertel, der „Wiege Berlins“ zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Realität und Fiktion, Eisbein und Cupcakes. Eine spielerisch verspielte Tour durch gebaute Geschichte(n), Visionen und gefundene Identitäten von OnElf und den European Alternatives Berlin.“

Die Spaziergänge finden statt am Fr. 18. & Sa. 19. Oktober, 16-19 Uhr
Treffpunkt ist die Weltzeituhr am Alexanderplatz

Anmeldung mit Angabe des Tages, an dem ihr teilnehmen wollt unter transeuropawalk@gmail.com

Alle Infos findet ihr hier

nach oben ↑
Themen