Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Kategorie »Kunst & Kultur« RSS
Kunst & Kultur →

Flammable – Hochhauskerzen

© Naihanli&Co

© Naihanli&Co

Die chinesische Designerin und Künstlerin Jingjing Naihan Li hat einige der bekanntesten Hochhäuser und Türme der Welt als Kerzen nachgestaltet. Die Kerzen sind detailliert und maßstabgetreu gestaltet und sind eine kritische Auseinandersetzung mit der Veränderung der Stadtsilhouette durch die emporschießenden Wolkenkratzer.

For someone who is not entirely comfortable with the intrusion of modern skyscrapers into their civic space, watching them burn down can be truly satisfying.
-Naihan Li

Kunst & Kultur →

Adventskalender Tag 16: Die Mohamed Mahmoud Straße

Der Weg der Revolution.

Der Gang der Revolution in der Mohamed Mahmoud Straße.

Das erste Mal war ich hier im November 2012. Auf dem zentralen Rasenrund des Tahrir-Platzes stand eine weiße Zeltstadt. Die ägyptische Flagge war allgegenwärtig. Trotzig wehte sie über den Zelten, versteckte sich in den Kronen der smogbestaubten Bäume, zierte jede Hauswand. Alle Zufahrtsstraßen zum Tahrir-Platz waren mit Metallbarrikaden und teils mit Stacheldraht abgeriegelt.

Eine davon, die Mohamed Mahmoud Straße, trifft tangential auf den südlichen Rand des großen Kreisverkehres. Sie beginnt an der sogenannten Mogamma, der Haupverwaltung der zentralstaatlichen Bürokratie Ägyptens. Auf 14 Etagen arbeitet ein Heer aus 18.000 Beamten in diesem Kolossalbau, der zwischen 1948 und 1951 im modernistischen Stil errichtet wurde.  Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, an der südöstlichen Flanke des Tahrir-Platzes, befindet sich das ehemalige Hauptgebäude der American University in Cairo (AUC) in einem vormaligen Palast in neo-mamelukischer Bauweise, umsäumt von Palmen und hohen Hecken. Der Kontrast zwischen der Wuchtigkeit der Mogamme und der beschwingenden Leichtigkeit des AUC-Gebäudes ist so typisch für die inneren Brüche und Widersprüche von Kairo.

Kunst & Kultur →

SA. 14.12.2013 14:00 Uhr: Stadtforschertraining #06 mit Sebastian Strombach

Sebastian Strombach macht sich im letzten Stadtforschertraining in diesem Jahr auf die Suche nach den sichtbaren und unsichtbaren Stätten und Städten, die sich im Laufe der Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte in Berlin übereinander gelegt haben oder unter die historischen Schichten gegraben wurden.

Hinweise auf geheime Wege?

Hinweise auf geheime Wege?

Unter dem Motto DER TUNNEL – UNSICHTBAR-SICHTBAR ODER SICHTBAR-UNSICHTBAR? führt der Spaziergang oberhalb des Tiergartentunnels an die versteckten, unsichtbaren und sichtbaren Orte, die auf den Tunnel und die Geschichte, die sich mit dem Ort und dem Bauwerk verbindet, verweisen.

Alle Infos zu Thema, Zeit und Ort, könnt ihr auf  dem Blog der Veranstalter mikromakrowelt nachlesen.

Kunst & Kultur →

Berliner U-Bahn Cops ermitteln

Mörder, Räuber und Banditen treiben ihr Unwesen in den Berliner U-Bahnen! Doch zum Glück gibt es die U-Bahn Cops, die den Schurken und Halunken mit viel Ortskenntnis und Berliner Schnauze das Handwerk legen. Nachzulesen sind die spannenden Abenteuer in einer innovativen neuen Krimiserie, die den Leser mitnimmt entlang der Berliner U-Bahnlinien und ihren über- und unterirdischen Attraktionen.

U-Bahn Cops

Kunst & Kultur →

Graffiti-Kulturzentrum 5Pointz ist Geschichte

Das legendären New Yorker Graffiti-Kulturzentrum 5Pointz im Stadtteil Queens/ New York wurde vor 2 Tagen durch die Eigentümer geweißt. Die kompletten Fassaden des Lagerhauskomplexes wurden mit weißer Farbe übermalt und damit alle Graffiti zerstört.
Seit Anfang der 90er Jahre haben dort dutzende Graffiti-Künstler gewirkt und die “5 Pointz”-Betreiber haben monatelang gegen den drohenden Abriss des Komplexes demonstriert. Nun ist es Geschichte.
Der Eigentümer des Grundstücks hatte schon lange Pläne auf dem Gelände Luxuswohnungen zu bauen.

Hier ein paar Eindrücke, wie das Gelände noch vor wenigen Wochen aussah.

5Pointz, Queens/ NYC; Foto: Luise Flade

5Pointz, Queens/ NYC; Foto: Luise Flade



weiterlesen →

  • Terminkalender

    Aug
    30
    Sa
    11:00 Stadtführung zu Ludwig Leos Bauten
    Stadtführung zu Ludwig Leos Bauten
    Aug 30 @ 11:00
    Architekturführung Ludiwg Leo: Sporthalle Charlottenburg Startpunkt: direkt vor der Halle, Sömmeringstraße 29. Führung von Gregor Harbusch, Kunsthistoriker. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24 106 Die Führung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]
    Sep
    2
    Di
    15:30 Stadtforum Berlin 2030 – Abschlu... @ Umspannwerk Alexanderplatz
    Stadtforum Berlin 2030 – Abschlu... @ Umspannwerk Alexanderplatz
    Sep 2 @ 15:30 – 18:00
    Aus der Einladung zur Veranstaltung: In den vergangenen anderthalb Jahren haben interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Fachöffentlichkeit in mehreren Stadtforen 2030 über die soziale und wirtschaftliche Zukunft unserer Stadt sowie über die[...]
    Sep
    14
    So
    11:00 Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Sep 14 @ 11:00
    Letzte Gelegenheit: Führung mit Mila Hacke, Kuratorin der Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur in Charlottenburg Wilmersdorf . Teilnahme frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24106 Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen