Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Kategorie »Stadtentwicklung & Stadtpolitik« RSS
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Leergang 2014 – Stadtaktivismus und Performanz

Leergang

Es ist wieder soweit und die Initiative des Leerstandsmelders veranstatet seinen dritten Leergang – diesmal in Berlin.

Nach den Konferenzen in Hamburg und Bonn findet 2014 in Berlin der nunmehr dritte LEERgang statt. Auf dem LEERgang haben alle Nutzer*innen, lokalen Initiativen und Interessierte des Leerstandsmelders die Möglichkeit, in der nicht-virtuellen Welt zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Der thematische Schwerpunkt, der sich diesmal als roter Faden durch das Wochenende zieht, lautet „Performanz im Stadtaktivismus”.

Das Programm beginnt am Freitagabend mit einer Podiumsdiskussion und einem anschließenden Ausklang an der Bar. Am Samstag und Sonntag wird in Themen-workshops über „Aktionstage” und die „Weiterentwicklung des Leerstandsmelders” gearbeitet. Der LEERgang 2014 wird von openBerlin e.V. und der Berliner Arbeitsgruppe des Leerstandsmelders veranstaltet.

Das vollständige und vielseite Programm findet ihr auf der Seite des Leerstandsmelders. Die Teilname ist kostenlos, aber um Anmeldung wird unter berlin@leerstandsmelder.de gebeten. Also los!

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

27.06.2014 20:30 Uhr: Buchvorstellung “The Acoustic City” von Mathew Gandy et al.

Für die Freundinnen und Freunde akustischer Themen in urbanen Prozessen wird morgen abend eine besondere Veranstaltung stattfinden: Der Herausgeber des im Jovis Verlag kürzlich erschienenen Buchs “The Acoustic City”, Matthew Gandy, wird dieses zusammen mit Stephen Barber, Tim Caspar Boehme and Sandra Jasper, in der Buchhandlung Pro qm vorstellen.

9783868592719KLEIN

Der Verlag zum Buch:

How does sound shape urban life? What do oundscapes reveal about the experience of modernity? This innovative essay collection explores a series of critical themes including the diversity of urban soundscapes; acoustic flânerie and different ways of listening to the city; the emergence of specific associations between place, music, and sound; and the acoustic ecology of architecture, landscape and urban design. The collection and accompanying CD will be of interest to a wide range of disciplines including architecture, cultural studies, geography, musicology, and urban sociology.

Weitere Informationen über das Buch hier

Beispielseiten hier

Bald wird hierzu an dieser Stelle auch eine ausführliche Rezension veröffentlicht werden, die der Nürnberger Stadtsoundforscher Werner Pregler aktuell schreibt.

Veranstaltungsort: Pro qm
thematische Buchhandlung zu Stadt, Politik, Pop, Ökonomiekritik, Architektur, Design, Kunst & Theorie
Almstadtstraße 48-50, D-10119 Berlin
Tel. 030.2472852-0, Fax 030.2472852-1
info@pro-qm.de
facebook.com/Proqm
@Pro_qm_Bookshop

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Stadtforschertraining #09 – Sound and the City

Wie laut ist laut, und was hat Sound mit der Stadt zu tun? Foto: KMD

Wie laut ist laut, und was hat Sound mit der Stadt zu tun? Foto: KMD

Passend zum vorangegangenen Artikel “Wie kingt eigentlich Bonn?”, ein Hinweis auf das kommende Stadtforschertraining von mikromakrowelt.de:

Im Rahmen der Reihe ‚Sound and the City’ findet am kommenden Sonntag ein Workshop statt, der sich ganz dem Thema ‚Hören’ widmen wird. Es werden einige Hör-Übungen gemacht, die angelehnt an das Programm „Anstiftung zum Hören“ von R. Murray Schafer die Fähigkeit des Hörens erwecken und trainieren sollen. Um diese Fähigkeit zu kultivieren, soll im Anschluss eine Soundscape analysiert werden und jede/r Teilnehmende hat die Möglichkeit eine eigene lokale Soundmap zu zeichnen.

Beginn: Sonntag, 22. Juni 15:00 Uhr auf dem Tempelhofer Feld, am Infopoint nahe dem Haupteingang Columbiadamm.

Einen Lageplan findet ihr hier, Tipps zu Anreise hier

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

erdrückend Shanghai

Silvan Hagenbrock absolviert gerade ein Auslandssemester an der Tongji-Universität in Shanghai und versucht sich, ähnlich wie Violeta Burkhardt, filmisch der Stadt und ihrer Phänomene zu nähern. Entstanden sind dabei mehrere Filme, von denen einer dreiminutendreiundvierzigsekunden lang Hausblöcke in Shanghai, entlang der Strecke zwischen zwei S-Bahnhaltestellen zeigt.

Die Monotonie der Compounds/Gated Communities in China erreicht eine erschreckende Dimension.

Und tatsächlich, ich war sprachlos, als ich den Film das erste mal gesehen habe, aber seht selbst:

Des weiteren produzierte er einen Kurzfilm über den ersten Schrebergarten in Shanghai initiiert von Mr. Pan Tao.

Die Aktualität des Themas, selbst mit eigenem Garten, ein Teil der Lebensmittelkette/-produktion zu sein und Gemüse anzubauen, ist nun auch in China von hoher Bedeutung. Neben hoher Luftverschmutzung in den Städten, suchen junge Familien nun einen Ort in der Natur für das Wochenende – dem Schrebergarten.

Die Dokumentation: THIS IS PAN TAO wird kommende Woche, am 25.5.14 um 15h, auf dem Backup Film Fest in Weimar gezeigt.

Alle Infos darüber findet ihr hier: http://backup-festival.de/2014/de/film/this-is-pan-tao/

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Urban Transcripts Berlin // Open Call 2014

Nach Ausstellungen und Events in Athen, Rom und London, gastiert Urban Transcripts 2014 in Berlin. Das diesjährige Programm soll mittels verschiedener Projekte, quer durch unterschiedliche Disziplinen und Medien, eine interdisziplinäre Erzählung über die zeitgenössische Stadt Berlin entwickeln, die im Herbst diesen Jahres in einer Ausstellung mit einer begleitenden Veranstaltungsreihe präsentiert und in einer nachfolgenden Publikation veröffentlicht wird.

530x120_BU

 

OPEN CALL

Urban Transcripts hat diese Woche einen offenen Call herausgegeben und lädt gemeinsam mit Partnern und Unterstützern ein, Berlin zu erforschen, (neu) zu entdecken und gemeinsam unter dem Stichwort – berlin unlimited – eine Geschichte dieser unbegrenzten Stadt zu entwerfen. Denn als grenzenlose Hauptstadt hat Berlin den Ruf einer Stadt in der alles möglich ist, deren Narben und Leerräume zu einem Spielfeld der Kreativität und des Experimentierens werden: von Kunst bis hin zu Politik, von Architektur bis hin zu Philosophie.

  • Terminkalender

    Jul
    26
    Sa
    11:00 Stadtführung: TU Berlin Institut...
    Stadtführung: TU Berlin Institut...
    Jul 26 @ 11:00
    Stadtführung “TU Berlin Institute am Ernst-Reuter-Platz u. Straße des 17. Juni” mit Dr. Roman Hillmann, Architekturhistoriker Treffpunkt: vor TU Architekturgebäude Ernst-Reuter-Platz an der Skulptur “Flamme”. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24 106 Die Führung ist[...]
    Aug
    30
    Sa
    11:00 Stadtführung zu Ludwig Leos Bauten
    Stadtführung zu Ludwig Leos Bauten
    Aug 30 @ 11:00
    Architekturführung Ludiwg Leo: Sporthalle Charlottenburg Startpunkt: direkt vor der Halle, Sömmeringstraße 29. Führung von Gregor Harbusch, Kunsthistoriker. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24 106 Die Führung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]
    Sep
    14
    So
    11:00 Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Sep 14 @ 11:00
    Letzte Gelegenheit: Führung mit Mila Hacke, Kuratorin der Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur in Charlottenburg Wilmersdorf . Teilnahme frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24106 Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen