Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Kategorie »Video, Film & Fotografie« RSS
Video, Film & Fotografie →

Christoph Gielen – Ciphers

YouTube Preview Image

Der aus Bonn stammende Fotograf Christoph Gielen fotografiert den Amerikanischen Traum des suburbanen Häuschens aus der Vogelperspektive, was wunderbar-absurde geometrische Formen offenbart. Die monotone Gleichheit der Häuser aus der Bodenperspektive wird aus dem Helikopter zu faszinierenden Mustern.

Seine Fotos sind im Buch “Ciphers” veröffentlich, das im Jovis-Verlang erschienen ist. Weitere Fotos aus der Serie sind auf der Webseite von Gielen zu bestaunen.

Video, Film & Fotografie →

Berliner U-Bahntüren

Projekt U-Bahntüren

Projekt U-Bahntüren

Jan Herdlicka fotografiert Türen und Fahrgäste der legendären U-Bahnlinie 1 beim Einsteigen an einem der Hochbahn-U-Bahnhöfe in Kreuzberg. Täglich streift er durch Berlin und macht so bis zu 200 Fotos, mal mit Fahrgästen, mal nur die Türen der U-Bahn. In Szene setzt er die Fotos durch eine Montage ausgewählter Bilder zu Tableaus.

Video, Film & Fotografie →

Animierte Architektur

Einfach großartig. Der Künstler Axel de Stampa animiert bedeutende architektonische Bauwerke. Diese kleinen, aber feinen Bildchen lassen die Architektur ganz anders erleben:

Motion in Architecture is mainly associated to the 4th dimension: Time. Time, through the body, experiences the building. (Quelle)

Mehr Bilder giibt es direkt auf der Projekt-Seite.

Video, Film & Fotografie →

Das Video zum Wochenstart | Always on the Road – Detroit

Anlässlich der Detroit Motor Show 2014, wenn sich die Autoindustrie, der mittlerweile etwas stotterige Motor von Motown, in bestem Lichte zeigt, hat OSK ein Timelapse-Video gedreht, das anders als so viele andere nicht den Niedergang von Detroit im Fokus hat, sondern die zarten Pflänzchen der Hoffnung: Kleine Manufakturen, Farmer’s Markets und High-Tech-Betriebe. Bleibt nur zu hoffen, dass die Pflänzchen wachsen werden…

Video, Film & Fotografie →

London – 1924 und 2014

1924 haben Harry B. Parkinson und Frank Miller Straßenszenen in London in mehreren Kurzfilmen “Wonderful London” dokumentiert. Nun hat Simon Smith die Drehorte erneut besucht und die Szenen von 1924 in aktuelle Aufnahmen montiert. Das Ergebnis, das durch seine präzise Überblendung der zwei Zeitebenen beeindruckt, lässt eine Art Fenster in die Vergangenheit entstehen. Toll!

  • Terminkalender

    Mrz
    5
    Do
    16:00 Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Mrz 5 @ 16:00 – 18:00
    An jedem ersten Donnerstag im Monat beantwortet das IGA-Team Fragen rund um die Internationale Gartenausstellung im persönlichen Gespräch. Im Gegensatz zu den vielfältigen Informationsveranstaltungen werden bei dieser Veranstaltung keine Themen aktiv vorgestellt. Vielmehr steht die[...]
    Mrz
    16
    Mo
    13:30 Fachtagung: Neue Wege zum öffent... @ Heinrich-Böll-Stiftung
    Fachtagung: Neue Wege zum öffent... @ Heinrich-Böll-Stiftung
    Mrz 16 @ 13:30 – Mrz 17 @ 16:30
    Urbane Biodiversität hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen - erst 2012 haben sich 60 Städte, Gemeinden und Landkreise zum Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" zusammengeschlossen. Siedlungsgebiete können vielen Tier- und Pflanzenarten bessere[...]
    Apr
    2
    Do
    16:00 Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Apr 2 @ 16:00 – 18:00
    An jedem ersten Donnerstag im Monat beantwortet das IGA-Team Fragen rund um die Internationale Gartenausstellung im persönlichen Gespräch. Im Gegensatz zu den vielfältigen Informationsveranstaltungen werden bei dieser Veranstaltung keine Themen aktiv vorgestellt. Vielmehr steht die[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen