Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Kategorie »Video, Film & Fotografie« RSS
Video, Film & Fotografie →

Iwan Baan: 52 weeks, 52 cities

Iwan Baan ist einer der derzeit begehrtesten Architekturfotografen. In Ausübung seines Berufs ist er ständig auf Achse und fotografiert Architektur auf der Ganzen Welt. Zwar fotografiert er auch die neusten Großprojekte der Stararchitekten, wie Zaha Hadid und Co., zugleich steht bei seiner Fotografie nicht das Architekturobjekt alleine im Fokus, sondern die Menschen, die es benutzen. Über die Aneignung von Gebäuden durch ihre Benutzer spricht Baan in seinem TED-Talk, den er im vergangenen Herbst gehalten hat. Im Mittelpunkt seines Vortrags steht der „Torre de David„, ein 45-stöckiges, unvollendetes Hochhaus im Zentrum von Caracas, Venezuela. Nachdem das Gebäude einige Jahre leer stand, haben ehemaligen Slum-Bewohner nach für nach sich das Gebäude angeeignet und sich selbst mit einfachsten Mitteln kleine Wohnungen geschaffen.

Wer die Fotografien von Baan in Großformat erleben will, der kann noch bis zum 16. Februar 2014 nach Herford fahren, wo in der Galerie MARTa Herford die Ausstellung „52 Wochen, 52 Städte“ zu sehen ist. Der Ausstellungskatalog mit den Fotos erscheint demnächst.

Video, Film & Fotografie →

NHDK – Ein 88-fach verrücktes Hotel

Victor Enrich, Fotokünstler aus Barcelona hat 88 verrückt-tolle Verfälschungen vom NH-Hotel Deutscher Kaiser in München, einem eigentlich weitgehend uninteressanten 60er-Jahrebau erstellt. Für die beeindruckende Anzahl von 88 Bilder hat Erich ein halbes Jahr benötigt. Es ist aber nicht das erste Projekt von Victor Enrich dieser Art.
Alle 88 Bilder sind auf der Webseite von Enrich zu bestaunen.

via urbanshit

Video, Film & Fotografie →

Urban Research 2014 OPEN CALL FOR SUBMISSIONS

Urban Research 2014

Urban Research 2014

Urban Research ist ein Filmprogramm während des Festivals The Berlin International Directors Lounge, das speziell urbane Themen aufgreift und von Klaus W. Eisenlohr kuratiert wird. Mit zunehmender Beschleunigung werden Veränderungen in der urbanen Landschaft und im Stadtgefüge  sichtbar, das Verschwinden des öffentlichen Raumes wird angetrieben durch die zunehmende Monofunktionalisierung des Stadtraumes und einer einseitigen Ökonomisierung. Dazu entsteht ein neues Interesse an den Innenstädten, eigentlich eine positive Entwicklung, wenn sie nicht begleitet würde durch die politisch gewollte Deregulierung von städtischen und kommunalen Aufgaben. Symptome dafür sind Investorenprojekte statt

weiterlesen →

Video, Film & Fotografie →

Berlin: Höfe und Hinterhöfe

Wer an Berliner Hinterhöfe denkt, der mag zwischen zwei Assoziationen hin und hergerissen sein. Viele werden an grüne Oasen denken, einem Ort der Erholung und Rast, eine Abgrenzung zum lauten Straßenlärm oder gar der Erweiterung des eigenen Wohnraums. Wer jedoch keinen Zugang zu solch einem Hinterhof hat, dem fallen vielleicht eher Begriffe wie Schmutz, Schall und Abstellplatz für allerlei Dinge ein.

Am Rande der stehenden Zeit. Berlin Nordost. 1972-1990. Manfred Paul. Fotografien - Mit freundlicher Genehmigung von photo edition berlin

Am Rande der stehenden Zeit. Berlin Nordost. 1972-1990. Manfred Paul. Fotografien – Mit freundlicher Genehmigung von photo edition berlin

weiterlesen →

Video, Film & Fotografie →

Who needs a mountain?

Wer braucht schon einen Berg?, fragt ein großer Ski-Ausstatter und hat dieses Video produziert, bei dem eine Gruppe junger Skifahrer eine Innenstadt unsicher machen. Nicht ganz so beeindruckend wie JP Auclair, aber dennoch sehr amüsant.

nach oben ↑
Themen