Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Digitale Stadt →

Die Karte der Küsse

Digitale Online Karten setzen immer wieder kreative Potentiale frei und daraus entstehen die schönsten Ideen. Eine wirklich gelungene Umsetzung ist das Projekt „Toronto Kiss Map„. Hier können die Nutzer ihre Küsse, die sie in Toronto genossen haben, eintragen und beschreiben. Die schönste Geschichte wir dann zum „Kiss of the Month“ gewählt. Der aktuelle liest sich folgendermaßen:

It was during our elementary school dance in the gym, and we snuck off to hide on the stage, behind the curtain.  It was dark and so our first attempt had his warm lips land on my nose.  We giggled and tried again, successfully.

Damit zeigt sich, dass Städte Orte von zahlreichen Erinnerungen sind, die immer wieder neu geschrieben und weitergegeben werden. Eine poetische und schöne Narration der Stadt Toronto.

Metadaten


1 Kommentar
  1. […] Maps verbessern nicht nur die Welt, sie machen auch Spaß! Eine schöne Idee, die hoffentlich bald in deutschen Städten Nachahmer findet, ist die „Toronto Kiss Map“: Nutzer […]

Kommentar verfassen

Themen