Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Digitale Stadt →

Karten für re:publica zu gewinnen

Urbanophil_re-publicaWieder steht die bekannte und wichtige Konferenz re:publica vor der Tür. Vom 05.-07. Mai wird es spannende Vorträge und Workshops geben. Das ohnehin schon reichhaltige Programm wird für alle Urbanophilen und Stadtinteressierten durch die Sub-Konferenz  „Zukunftsstadt„, die im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2015 zu eben diesem Thema läuft, erweitert. Datenschutz in der Smart City, Beleuchtungskonzepte, Ernährungssystemplanung oder die Digitalisierung der Favelas – vielerlei stadtplanerische Vorträge und Themen erwarten euch.

Urbanophil ist auch dabei – und zwar mit dem Workshop zum Thema der „User-generated-City„, in dem wir die Potentiale der Digitalisierung für bottom-up Initiativen und neue Formen der Beteiligung beleuchten wollen. Für Input und als Dikussionspartner haben wir Sarah Osswald (Leerstandsmelder), Yannick Haan (Hack your City) und Stephan Landau (Stadtmacher) eingeladen.

Wir haben 2 Freikarten bekommen, die wir unter unseren Lesern verlosen. Um zu gewinnen. solltet ihr uns eine Frage zum Thema „User-Generated-City“, die ihr gerne vom Podium beantwortet wissen wollt, zuschicken. Das Ganze bitte mit dem Betreff „Karten re:publica“ per Mail an s.hoeffken (at) urbanophil.net senden. Die Gewinner werden von uns ausgelost und am Dienstag nächste Woche benachrichtigt.

 

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen