Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Digitale Stadt →

Städte sortieren

Ein wunderbares Tool hat der Pogrammierer Hans Hack entwickelt. Was er schon für sein Projekt Prison Typology entwickelt hat, funktioniert nun für sämtliche Gebäude in einem Quartier. Das Projekt Sorted Cities ordnet die Gebäude aufgrund ihrer Grundflächengröße und bringt sie in eine ästhetisch ansprechende Übersicht.

‚Sorted Cities‘ is an ever-growing collection of posters, based on building footprints that have been sorted by size and shown in proportion to each other. […] In the pursuit of visualising unique architectural constellations, groupings and typologies he has programmed a map based tool to automatically carry out a selection and sorting process of any city’s urban fabric.

Mit dem dazugehörigen Tool, kann jeder sein Quartier auf Basis von Open Street Map auswählen und eine eigene Datei erstellen  (die allerdings nur in Postkartengröße zum Download verfügbar ist).

Für U-Bahnen hat dies der Künstler und Stadtplaner Neil Freeman bereits umgesetzt – sein Projekt Subway systems at the same scale vergleicht diese weltweit.

Metadaten


1 Kommentar
  1. […] Gesehen bei urbanophil Titelbild: Sorted […]

Kommentar verfassen

Themen