Der urbane Gemüsegarten vor dem Fenster

by Lukas Foljanty | 17. Februar 2012 12:38

Die Tomaten aus dem Supermarkt schmecken mal wieder nach gar nichts? Der Salat ist labberig? Die im Gewächshaus hochgezüchteten Kräuter gehen trotz guter Pflege nach nur wenigen Tagen ein?
Wäre es da nicht toll einen kleinen Stadtgarten zu haben? Doch eine Parzelle in der Kleingartenkolonie ist irgendwie Overkill und die tradierten Vorgaben, wie die Parzelle zu pflegen und gestalten ist, passt irgendwie auch nicht so recht zu einem modernen Urbanisten. Doch blöder Weise hat die Wohnung keinen Balkon. Was also tun?

Eine Lösung könnte da der »Volet végétal« bieten.
20120217-123226.jpg

Die französischen Designer Barreau&Charbonnet haben einen klappbaren Minigarten entworfen, der vor einem Fenster montiert wird. Wie eine kleine Zugbrücke bei einer Burg kann er bei schönem Wetter heruntergelassen werden. Bei schlechtem, z.B. windigem Wetter wird er einfach hochgezogen und ersetzt beim Blick von innen aus dem Fenster das trübe Wetter durch eine grüne Wand. Und im Winter kann die Konstruktion in der Wohnung aufgestellt werden. Eine Prototypen gibt es schon. Hoffentlich bald auch ein fertiges Produkt zu kaufen.

Source URL: http://www.urbanophil.net/grune-stadt/der-urbane-gemusegarten-vor-dem-fenster/