Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Grüne Stadt →

The Union Street Urban Orchard

Union Street Urban Orchard

Foto: Mike Massaro

Im Rahmen des London Festival of Architecture wurde vor wenigen Tagen der Union Street Urban Orchard eröffnet. Der Entwurf für den Community Garden auf einer städtischen Brache stammt von Heather Ring: Hauptsächlich verwendet wurden Europaletten, um Beete und Möbel zu bauen. Sehr schön ist auch die Tischtennisplatte auf einem Müllcontainer.
Während des Sommers laden die Organisatoren zum Verweilen und Mithelfen ein. Angebaut werden Obst und Gemüse aller Art aber die Fläche dient auch als Baumschule, um Bäume großzuziehen, die später dann den Bankside Urban Forest bilden sollen. Dieser städtische Wald soll die Lebensqualität des stark verdichteten Stadtteils Bankside verbessern, indem im Straßenraum oder auf Brachen Baumgruppen gepflanzt werden sollen.
Ergänzt wird das Gartenerlebnis durch Events wie Vorträge oder Konzerte.

Mit den Prinzessinnengärten findet sich seit 2009 ein ähnliches Projekt in Berlin am Moritzplatz. Und so bietet sich dieser Blog-Eintrag für einen kleinen Teaser zum nächsten urbanoFILMS-Abend am 22. Juli 2010 an: Unter dem Motto „grün statt grau“ zeigen wir Kurzfilme über Urban Gardening und Farming in ebendiesen Prinzessinnengärten! Die Details erfahrt Ihr in den nächsten Tagen hier!

via Dezeen

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen