Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Ausstellungseröffnung | EINER ZOG AUS – New York

Ein Monat in New York im letzten Herbst wurde von EINER ZOG AUS zum Anlass genommen, vor Ort Kleidung herzustellen. Oder war es umgekehrt: Sich einen Monat ins Kleidermachen zu vertiefen war Anlass dafür, ein Apartment in Brooklyn zu mieten. Auf der Suche nach einer alternativen Produktionsweise, dem Versuch, den Entwicklungsprozess aus gewohnten Konventionen und zielgerichteten Strukturen herauszuholen, wurden die Nähmaschinen in den Koffer gepackt und auf die andere Seite des Ozeans geflogen – rundum gewappnet mit den großen Erwartungen an einen Mythos, gleichzeitig der Gewissheit, dass das zu Erwartende nicht auszumalen ist. Eine Art stoische Konzentriertheit, ein stiller Fokus, ein versunken Sein auf eine Taschennaht, ein Faltenverhalten oder eine Knopfgröße war stetiger Rückbezug von allem, worauf man traf und hat immer wieder den Modus des Treibens und Staunens unterbrochen, dem man sich an jeder Straßenecke freudig hingab.

Was ist passiert? Eine kleine Verrücktheit: die Kollektion, die entstanden ist, tut unbeeindruckt von einem nicht greifbaren Ort, der in seinem unerschöpflichen Angebot besticht. Die Kleiderreihe beläuft sich auf wenige zurückhaltende Teile, in denen unmöglich der Abdruck eines ganzen Monats New York enthalten sein kann. Ihre Kraft liegt vielleicht im Zusammenfall von Schnitt und Material oder im Detail der Verwendung. In der Woche vom 3. bis 9. April wollen wir einerseits die Eindrücke aus dieser Zeit in New York teilen, die entstandene Kleidung zeigen und andererseits den bisherigen Stand der Kollektion um mitgebrachte Materialien und Ideen vervollständigen. Ihr seid eingeladen, tagsüber beim Schneidern oder abends beim Essen vorbeizuschauen und gemeinsam mit uns und einigen Filmen New York von Berlin aus zu erleben.

Eröffnungsabend am 3. April ab 20 Uhr mit Musik von A’n’R
Ausstellung / Werkstatt 3. – 9. April täglich 12 – 24 Uhr
Galerie exilien Schudomastraße 42, 12055 Berlin, Nähe S-Sonnenallee
EINER ZOG AUS sind Caroline Creutzburg und Charlotte Pistorius

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen