Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Der U-Schlafwagen

YouTube Preview Image

Spätabends: Die letzten Fahrgäste kommen müde von der Spätschicht, möchten nur noch ins Bett. Doch die U-Bahnfahrt nach Hause ist hart. Die Sitze sind unbequem und man droht einzunicken und seine Station zu verpassen.

Als “Service” hat das Kollektiv »Improv Everywhere« den “Sleeper Car” in der New Yorker U-Bahn ins Leben gerufen. Improv Everywhere hat sich zum Ziel gesetzt, Spaß und Chaos in den öffentlichen Raum zu bringen:

Improv Everywhere is a New York City-based prank collective that causes scenes of chaos and joy in public places.
Improv Everywhere

Der Sleeper Car ist komplett mit Bett, Kissen und Decke ausgestattet. Wer will, bekommt auch einen Pyjama und eine Augenklappe. Und der “Schaffner” weckt die Fahrgäste an ihrer Wunschhaltestelle.

Metadaten

  • Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

  • urbanoGUIDE


  • 4 Kommentare
    1. Nach dem »No Pants Subway Ride« inszeniert Improv Everywhere jetzt »The Sleeper Car« in der NYC subway http://t.co/X1KMi7bO via @urbanophil

    2. gefällt uns: Der U_Schlafwagen – In New York gibt es spätabends einen U_Schlafwagen. http://t.co/kNTs8G1b via @URBANOPHIL #lol #öpnv :D

    3. [...] Urban Hacking zum Thema. Zu Wort kommen u.a. Florian Rivière (Litfaßsäulen-Karussell in Berlin), Improv Everywhere oder die Erfinder des Parking Days Rebar aus San Francisco. Sehenswert und noch sieben Tage im Netz [...]

    4. [...] Improv Everywhere hat mal wieder zugeschlagen: Nach der Touristenspur auf Gehwegen und dem U-Bahn-Schlafwagen, haben sie nun ein höchst kritisches Problem des 21. Jahrhunderts angegangen: Endlich keine [...]

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    − 6 = null

    Themen