Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Digitale Stadtbemalung

Auch (vgl. Stamen) die Jungs vom Grafitti Research Lab (GRL) – die an der Schnittstelle von Graffitikultur und Open Source Technologien agieren – stellten ihre Arbeit auf dem Offf in BCN vor. Neben dem Vortrag waren dies im offiziellen Programm eine Reihe an Workshops (Video), auf denen die Teilnehmer LED-Throwies basteln konnten.


(picture from makezine.com)

Inoffizieller ging es dann bei der abendlichen Präsentation der Mobile Broadcasting Unit (MBU) zu. Ausgestattet mit einem Soundsystem und einem Beamer „bombte“ das GRL das MACBA und tags darauf den Corte Inglés (siehe Video). Mit einem Laserpointer können Tags auf das Gebäude geschrieben werden, die der Beamer auf die Wand projeziert – das sog. LASER Tag. Man darf gespannt sein, wie sich diese Form des Graffiti/Tags entwickeln wird und welche weiteren Möglichkeiten sich daraus ergeben. Eine Sache die allen Spass machte, nur der Polizei nicht (siehe Video).

Metadaten


1 Kommentar
  1. […] besonders tolles Video gibt es von Blu. Hier wird die Fassade zum Leben erweckt und das nicht mit Beamer oder LEDs, sondern ganz klassisch mit Farbe und Pinsel. Allerdings funktioniert das Ganze nur im […]

Kommentar verfassen

Themen