Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Für ungeschickte Touristen: Der verknitterte Stadtplan

Praktisch: Die Crumpled City Map

Wer kennt das nicht: Man ist als Tourist in einer fremden Stadt, faltet umständlich den Stadtplan auf, um nach ein-zwei Windböen und ein paar Mal die Karte hin und her drehen nicht mehr zu wissen, wie man sie eigentlich zusammenfaltet. Mit jedem Mal Ausfalten wird die Karte immer knitteriger und fängt womöglich auch noch an zu reißen.
Dieses Problem behebt nun endlich die Crumpled City Map von Emanuele Pizzolorusso.

Here is the map you’ve always wanted: it is soft, extra-light, beautiful to look at and doesn’t mind being ill-treated. It is truly indestructible.

Wenn man sein Ziel gefunden hat, stopft man die nur 20 Gramm leichte und wasserfeste Karte einfach in den dazugehörigen Beutel.
Bislang gibt es Karten zu den üblichen Verdächtigen, also Berlin, New York, London, Paris und Rom. Mit 12 Euro pro Stück sind sie auch kaum teuerer als ihre unfreiwillig verknitterten Geschwister.

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen