Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

hörGEHschichten aus Neukölln

Die hörGEHschichten sind eine Straßenführung, mit der Geschichten über die Karl-Marx-Straße und ihre Seitenstraßen erzählt werden. Mit einem Routenplan und mp3- oder CD-Player im Gepäck entdeckt man selbst die Straße und die Stationen der Führung. Die Karl-Marx-Straße ist dabei sowohl die Fundgrube für die vielfältigen Geschichten als auch die Bühne, auf der die Straßenführung stattfindet. Die hörGEHschichten entstehen aus den historischen und gegenwärtigen Geschichten und Anekdoten der Karl-Marx-Straße und ihrer Händler, Flaneure, Bewohner, Künstler, Jugendlichen, Aufpasser, Beobachter, Zeitgenossen…

Vorführung der HörGEHschichten um 20 Uhr
Alte Post, Karl-Marx-Straße 97 – 99

Ausstellung bis 24.10., 15 bis 21 Uhr

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen