Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Musik, Installationen und Aktionen im Corbusierhaus

Das Wort haben die Benützer / La Parole est aux Usagers
Ein Kunst Projekt zu Raum, Musik und Architektur in Le Corbusiers Wohnmaschinen in Berlin und Marseille 2012 / 2013

Die Theatertruppe Oper Dynamo West inszeniert an ungewöhnlichen und architektonisch besonderen Orten. Dabei spielt der Ort und die Begegnung mit den Bewohnern und Nutzern eine wichtige Rolle. Zum Beispiel wurde die Rosa Röhre im Tiergarten bespielt (urbanoReview-Rezension). Ab dem 23.8. erobern sie das Corbusierhaus in Spandau.

Im Zentrum des Projekts DAS WORT HABEN DIE BENÜTZER / LA PAROLE EST AUX USAGERS stehen das Berliner Corbusierhaus und die nahezu baugleiche Cité radieuse in Marseille – zwei von Le Corbusier in den 40er / 50er Jahren realisierte architektonische Utopien der Moderne.

Der amerikanische Komponist Bill Dietz (Ensemble Zwischentöne) und die Berliner Bühnenbildnerin und Regisseurin Janina Janke (Oper Dynamo West) erkunden die riesigen „Wohnmaschinen“ – 2012 in Berlin und 2013 in Marseille. Sie sammeln Bild- und Tonmaterialien in den Gebäuden sowie in deren unmittelbarer Umgebung und fragen die Bewohner nach ihren Geschichten und Biografien.

Die gesammelten Audiomaterialien (Interviews mit den Bewohnern, ihre Lieblingsmusik, die Geräusche in und um die Gebäude, etc) werden nach den Strukturen von Le Corbusiers Größensystem „Modulor“ kompositorisch bearbeitet. Aus den privaten Stereoanlagen der Bewohner und den mobilen Abspielgeräten, die ein jeder Besucher für die Führungen erhält, entsteht ein klingendes Netzwerk, das die Audiomaterialien durch die Architektur und durch die Gruppen der Besucher wandern lässt

weitere Informationen zu Terminen und Programm:
die-benuetzer.eu
oper dynamo west

 

Metadaten


1 Kommentar
  1. #Raum, #Musik und #Architektur in Le Corbusiers Wohnmaschine in Berlin: http://t.co/OHNyaIGb

Kommentar verfassen

Themen