Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Punkte statt Pixel – Der Fassadenmaler

Fassaden werden häufig mit Pixeln überzogen, um Zukunft zu symbolisieren, oder auch um werbewirksam den öffentlichen Raum zu „bespielen“. Nun kann man Fassaden (und auch Fenster) wunderbar mit Punkten bemalen. Der Facade Printer und auch der Print Ball machen es möglich. Im Stile einer Paintball-Pistole kann man mit ihnen großformatige Bilder an die Fassaden der Städte werfen (wie im Video – allerdings an einer Glasscheibe – zu sehen). Wir sind gespannt, wann die ersten in Berlin auftauchen. Oder gibt’s die schon?

Gefunden über Stylewalker , bei dem auch nette Mixe zu finden ist.

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen