Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

SA. 16.02.2013 13:30 Uhr: STADTFORSCHERTRAINING mit Sebastian Strombach

Am Samstag veranstalten Andrea Respondek und Karsten Michael Drohsel ihr erstes gemeinsames Stadtforschertraining, das in der Folge regelmäßig stattfinden soll. Für den ersten Termin konnte Sebastian Strombach gewonnen werden, der seinen Spaziergang „Auf der Schwelle von Benjamin“ vorstellen wird. Sebastian hatte den Spaziergang zum Metastadt Spaziergangswettbewerb 2011 eingereicht und schon damals Begeisterung für seine Herangehensweise und seine Darstellung ausgelöst. Ihr seid herzlich eingeladen diesen Spaziergang zu begleiten und rund um die Yorkbrücken, Kurfürstenstraße und den Tiergarten auf den Spuren Walter Benjamins unterwegs sein.

Abb. Ecke Kurfürstenstraße; Grafik Sebastian Strombach

Abb. Ecke Kurfürstenstraße; Grafik Sebastian Strombach

„Auf der Schwelle von Benjamin“

ein Spaziergang auf Walter Benjamins Spuren von und mit Sebastian Strombach

Treffpunkt: Yorkstraße, Eingang in den Park am Gleisdreieck (zwischen den Yorkbrücken; Nähe Bahnhof U7 / S2)

Wer sich gerne vorbilden möchte, dem seien Benjamins Buch „Berliner Kindheit um 1900“ oder ein Besuch in der Stadtklause am Anhalter Bahnhof empfohlen.

Veranstalter: Andrea Respondek und Karsten Michael Drohsel; Infos unter www.metastadt.wordpress.com

Die Spaziergänge beginnen pünktlich! Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und ist kostenlos. Jedoch wäre es schön, wenn jede teilnehmende Person ein Spende für die Vortragenden oder Vermittelnden geben könnte. Am Ende der Trainings ist jeweils eine Einkehr geplant, um das erlebte zu reflektieren.

Weitere Termine: zweimonatlich, i.d.R. jeweils am 3. Samstag. Nächster Termin Sa. 20. April die weiteren Termine werden frühzeitig bekanntgegeben.

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen