Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Tempelhof Broadcast

Die Komponistin Lisa Bilawa hat ein spannendes Projekt vor:

“Tempelhof Broadcast” brings together hundreds of musicians in a large-scale spatial acoustic musical celebration in and about Tempelhofer Park in Berlin, composed by American composer Lisa Bielawa. The 60-minute piece will be composed expressly for performance on the tarmac of the former Tempelhof Airport. This site, famous for its role in the Berlin Airlift in 1948-49, is currently open to the public, unaltered, but in 2013 it will begin to evolve into a new role in the life of the city. On several days in the September 2012, the runways will be turned into a vast musical canvas, as community and professional musicians execute a spatialized symphony. (Tempelhof Broadcast)

Mehrere hundert Musikgruppen, im Optimalfall aus New York und Berlin (u.a. die Solistengruppe Kaleidoskop) werden also an mehreren Tagen im September 2012 ein kurzes Musik-Intermezzo auf dem Tempelhofer Feld aufführen. Gruppen, die sich finden und wieder lösen, ein Zusammenspiel aus Bewegung, dem Ort und der Musik. Die Zuschauer können sich einfach mitbewegen. Ein Stück, geschrieben für Tempelhof, ein faszinierendes Projekt, das mit dem Ort spielt, Laien und professionelle Musikergruppen integriert und den Zuschauern eine einmalige Begegnung mit der Musik verspricht. Wer informiert bleiben möchte: Die FB Gruppe oder der Blog anthalten alle wichtigen Infos.

Metadaten

  • Diese Artikel könnten Dich auch interessieren


  • 1 Kommentar
    1. […] das Tempelhofer Feld. Freizeit- und Berufsmusikerinnen und -musiker lassen den Park im Rahmen von Tempelhof Broadcast in den nächsten drei Tagen erklingen. Hoffen wir nur, dass das Wetter […]

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    drei × 6 =

    Themen