Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

The Putting Lot – Temporäre urbane Minigolf-Anlage

Eine Gruppe junger Architekten und Stadtplaner hat im vergangenen Herbst in Brooklyn, New York ein brachliegenden Parkplatz umgenutzt und eine urbane Minigolf-Anlage errichtet. Die Anlage mit dem Namen »The Putting Lot« besteht aus neun thematischen Löchern, die von jeweils unterschiedlichen Architekten und Künstlern entwickelt und gestaltet wurden. So wurde beispielsweise für eine Bahn der Müll, der zuvor auf dem Grundstück sich angesammelt hatte, in die Gestaltung der Bahn integriert, um den Transformationsprozess sichtbar zu machen. Auf einer weiteren Bahn mit dem Titel „The Last Gasp“ spielen die Golfer rings um ein scheinbar im Erdboden versinkendes Haus – ein Kommentar zur Gentrification, die mittlerweile von Manhattan nach Brooklyn geschwappt ist.

» Fotos von The Putting Lot

Metadaten


1 Kommentar
  1. nette geschichte, regt vll zum nachdenken kann.
    brooklyn ändert sich rasant und es werden gewaltig viele leute verdrängt….von den tollen urigen mexikanischen grocery/imbissen in der bedford av, gibts kaum noch welche, dafür boutiquen&latte macchiato

Kommentar verfassen

Themen