Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Kunst & Kultur →

Zettelkommunikation

Jim Knopf wohnt doch in Berlin (Foto: notes of Berlin)

Die Seite “notes of Berlin” sammelt und präsentiert lustige Kommunikation, die in Form von Zetteln und Bildern im berliner Stadtraum zu finden ist. Denn

NOTES OF BERLIN ist eine Hommage an all die Notizen die Berlin tagtäglich im Stadtbild hinterlässt.

Erinnert ein bisschen an die tolle Seite Etwas lauter von Chris Haller, der auf seiner Seite Partyankündigungen sammelte. Beide präsentieren aber ungeschminkte und direkte Formen der Alltagskommunikation, die gerade deswegen berühren, weil man sie so ähnlich selbst schon mal erlebt hat. Anschauen!

NOTES OF BERLIN ist eine Hommage an all die Notizen die Berlin tagtäglich im Stadtbild hinterlässt.

Metadaten

  • Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

  • urbanoGUIDE


  • 3 Kommentare
    1. Finde ich eine schöne Idee. Macht schon echt Spass sich da durchzuklicken. Glaube, das geht auch nur mit Berlin. Und vielleicht hat London oder New York auch noch was zu “sagen”.. aber in Berlin ist wohl auch die Stadt einfach toleranter und säubert nicht gleich alles penibel weg. Vielleicht liegt das aber auch nur daran, weil Berlin daür keine Kohle hat.

    2. Erinnert ein bisschen an Passive Aggressive Notes:
      http://www.passiveaggressivenotes.com/
      Dort werden allerdings nicht nur Zettel aus dem öffentlichen Raum, sondern generell alle möglichen kommunizierende Notizen gesammelt.

    3. […] Die schöne Seite notesofberlin organisert morgen, am 20.04., eine Digissage im BASE_camp. Die Ergebnisse dieses fortlaufenden Projektes werden jetzt aus der virtuellen in die reale Welt geholt. Nach Berlin Mitte, Unter den Linden.[…] Bestaunt ein Sammelsurium von kreativen, wahnsinnigen, romantischen, wichtigtuerischen oder einfach nur schwachsinnigen NOTES. Tauscht euch dazu aus, oder gestaltet selbst welche vor Ort. Ein Stück Berlin, das nun zusammengeführt wird und einen schönen Blick auf die Kommunikation der Berliner Bewohner gibt. […]

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    vier − 2 =

    Themen