Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Aktuell
Kunst & Kultur →

MERIDIAN | URBAN – Call for Proposals

Nachdem sich das Haus der Kulturen der Welt mit dem Projektaufruf „überlebenskunst“ bereits an Akteure im urbanen Raum gewandt hat, lädt es nun Nachwuchskuratoren ein, Vorschläge für ortsspezifische Kunstprojekte im Rahmen von Meridian | Urban. Curatorial Projects on Health einzureichen.

Kuratoren sind aufgefordert, Kunstprojekte für das Stadtzentrum Berlins vorzuschlagen. Es werden Projekte gesucht, die sich mit dem Verhältnis von Kunst und Gesundheit auseinandersetzen, seine Bedeutung für das zeitgenössische urbane Leben ansprechen und bestehende Menschenbilder hinterfragen. (HKW)

Hier werden vielleicht neue Projekte für den Urban Intervention Award der Zukunft geboren. Die gesamte Beschreibung des Call for proposals findet ihr hier. Annahmeschluß ist der 17. September 2010.

Kunst & Kultur →

Periodensystem der Stadtplaner

Periodensystem der Planer (Klick für große Version)

Richard Stephens hat ein Periodensystem der Stadtplaner entwickelt. Somit lassen sich beispielsweise Shopping-Center in einfachen Formeln darstellen. Wie praktisch!

via Planetizen mit Dank an Lex

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

„Stadt fördern! Statt kürzen.“ – Petition gegen die Kürzung der Städtebauförderung

Kein Platz für Städtebauförderung im BMVBS?

Kein Platz für Städtebauförderung im BMVBS?

Die Städtebauförderung soll um 50 % gekürzt werden! Damit wird ein wichtiges, erfolgreiches und strategisch sinnvolles stadtentwicklungspolitisches Instrument deutlich geschwächt – wenn nicht sogar in Frage gestellt. Dies wird von der Fachwelt scharf kritisiert. Denn die Städtebauförderung leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung nachhaltiger Stadtstrukturen sowie die Stabilisierung von sozialen Milieus und baulichem Bestand.

Deshalb wollen wir allen urbanen Akteuren, denen die Zukunft unserer Städte am Herzen liegt, die Möglichkeit zu Kritik und Diskussion geben. Dafür haben wir eine Petition gegen die geplante Kürzung der Städtebauförderungsmittel ins Leben gerufen.

Urbanophil ruft alle urbanen Akteure dazu auf, diese Petition zu unterzeichnen und auf die drohenden Sparmaßnahme aufmerksam zu machen! Unterstützt uns in unseren Bemühungen, möglichst viele Unterschriften zu sammeln, die wir Bundesminister Peter Ramsauer übermitteln werden.

Für bessere Städte von morgen! Petition mitzeichen!

 

Städtebau & Architektur →

The Worst-of Postmodernism

Über Geschmack lässt sich vortrefflich streiten. Und damit natürlich auch über Architektur. Um diesen Streit zu befördern, haben die Kollegen von Archinect ihre Besucher aufgefordert, Fotos von den verrücktesten Gebäuden der Postmoderne hochzuladen. Das bislang zusammengetragene Bildmaterial kann sich sehen lassen – ein Gebäude ist absurder als das nächste. Und John Hejduks Wohngesicht darf natürlich nicht fehlen!

Wer sich im Geschmacksstreit als Anhänger der Postmoderne zu erkennen geben will, dem sei dieses T-Shirt als Kampfausrüstung empfohlen.

Kunst & Kultur →

10-Meter hohes Auge von Tony Tasset in Chicago

© Kavi Gupta Gallery

Der Künstler Tony Tasset hat in Chicago im öffentlichen Raum die 10-Meter hohe Augen-Skulptur „EYE“ aufgestellt. Die aus stahl-verstärktem Glasfaser hergestellte Installation im Pritzker Park ist eine Abbildung seines eigenen Auges.

weiterlesen →

nach oben ↑
Themen