Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Aktuell
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Experimentierfeld Berlin

Architektonisch, sozial und kulturell ist das Bild Berlins in den vergangenen Jahren von Baugruppen und gemeinschaftlichen Wohninitiativen mit geprägt worden. Das Spektrum reicht von alternativen Hausprojekten über familiengerechte Baugruppen bis hin zu klimafreundlichen Passivhäusern. Einen Überblick über das breite Feld realisierter und geplanter Projekte bieten die EXPERIMENTDAYS 09, die Messe für Wohnkulturen und nachhaltiges Bauen. Sie findet am 03. und 04. Oktober in den Uferhallen in Berlin-Wedding statt. Über 100 Wohnprojekte, Baugemeinschaften, Architektenbüros, Netzwerke und weitere Akteure stellen sich und ihre Ansätze gemeinschaftlichen und nachhaltigen Bauens vor. Mit ihnen kann über architektonische Lösungen, innovative Konzepte und verschiedene Wege zur Realisierung von Wohnprojekten diskutiert werden.

Ergänzt wird das Programm durch Inforunden, Diskussionen zu unterschiedlichen Wohnprojekten und städtischen Themen sowie einem Kurzfilmprogramm ab 18 Uhr am Abend des Eröffnungstages. Gezeigt werden Filme zu Wohnprojekten in Berlin, Sachsen-Anhalt und Wien.

Hervorgegangen sind die EXPERIMENTDAYS aus der 2003 erstmals stattgefundenen Veranstaltung experimentcity, einer Initiative des gemeinnützigen Vereins id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit, die eine Plattform für Wohnprojekte darstellte und sich insbesondere der Frage zum Umgang mit den für Berlin charakteristischen Brachflächen widmete. Auch in diesem Jahr ist Ziel der EXPERIMENTDAYS, die Möglichkeiten der Entwicklung städtischer Freiflächen mit zukunftsorientierten und partizipativen Konzepten aufzuzeigen.

Experimentiert mit! In den Uferhallen, Sa und So 03./ 04. Oktober, UferHallen, Uferstrasse 8-11, Berlin-Wedding, U-Bhf. Pankstraße, Eintritt 5 ‚Ǩ, ermäßigt 2 ‚Ǩ

Weitere Infos zur Messe und zum Rahmenprogramm: www.experimentdays.de

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Kostenloser Ausflug am Wochenende aufs Tempelhofer Feld

Eine seltene Gelegenheit steht am Wochenende an: Das Betreten des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Die viel diskutierte Öffnung des Tempelhofer Feldes lässt zwar noch bis Mai 2010 auf sich warten, doch gibt es an den nächsten beiden Wochenenden (3./4. und 10./11. Oktober) die Möglichkeit eines Besuchs auf dem Gelände.

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur „Parklandschaft Tempelhof“ werden neben Diskussionen zur Zukunft von THF und einer Ausstellung über die Geschichte des Flughafens auch Bustouren und geführte Spaziergänge über einen Teil des Feldes angeboten. Der Zugang in das Flughafengebäude und auf das Feld, aber auch die Teilnahme an allen Veranstaltungspunkten sind kostenlos und offen für alle Interessierte. Während für die Bustour eine Anmeldung erforderlich ist, kann an den geführten Spaziergängen spontan teilgenommen werden.

urbanoFILMS →

urbanoFILMS #10 – Beyond Streetart

Nun geht unsere Reihe urbanoFILMS in die zehnte Runde und wir freuen uns auf einen schönen Abend. Das Ganze steigt Dienstag den 29.09. in der Brauerei Friedrichshöhe, Landsberger Allee 54, um 20 Uhr. Weitere Infos findet ihr hier.

Kunst & Kultur →

Call for Papers zum Thema “Gaffa-Urbanismus”

Die erste Ausgabe haben wir ja schon mit Freuden gelesen. Nun geht das nächste Magazin des hamburger SpaceDepartment an den Start. Das Thema ist diesmal “Gaffa-Urbanismus”:

Gaffa Urbanismus ist das Resultat spontaner und improvisierter Kombination von Objekten und Ideen im städtischen Kontext. Oft vorbei an bestehenden Kenntnissen, Gewohnheiten und Regularien führt die Gaffa-Methode zu neuen kulturellen Erscheinungsformen und städtischen Funktionsmustern. ‚Ä®‚Ä®Gaffa Urbanismus geht über den Begriff der “informellen Stadt” hinaus. Das SpaceDepartment sucht nicht die DNS des Informellen, sondern vielmehr lokale und globale Geschichten aus den Bereichen Mensch, Ökonomie, Stadt und Gesellschaft und möchte damit einen Diskurs über die Wellblechhütte hinaus anregen. (spacedepartment.de)

Einsendeschluss ist der 31.10. Wir sind gespannt auf eure Beiträge…

Video, Film & Fotografie →

Temporäre Fassadenkunst

Passend zu unseren anstehenden urbanoFILMS #10 mit dem Thema Streetart, haben wir ein schönes Video gefunden. Der Streetart Künstler blu hat uns letztes Jahr mit seiner schicken Animation begeistert. Nun hat er wieder ein neues Werk, welches einfach beeindruckt:

Raum und Farbe verschmelzen zu einer neuen Welt und hauchen dem alten Ort neues Leben ein.
(urbanshit.de)

So ist es! Viel Spaß beim ansehen.

[via urbanshit.de]

  • Terminkalender

    Nov
    14
    Fr
    all-day West:Berlin! Ausstellung im Stad... @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais
    West:Berlin! Ausstellung im Stad... @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais
    Nov 14 – Jun 28 all-day
    West:Berlin! Ausstellung im Stadtmuseum @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais | Berlin | Berlin | Deutschland
    Mit der Vereinigung Deutschlands 1990 ist nicht nur die DDR als Name und Staat von der Landkarte verschwunden sondern auch das Gebilde "West-Berlin", "Berlin (West)", "Westberlin". Nachdem jahrelang insbesondere die DDR im Interesse von Forschungen,[...]
    Nov
    26
    Mi
    18:00 Smart People & Urban Commoning I... @ TU Berlin, Hardenbergstraße 16-18, Raum HBS 005
    Smart People & Urban Commoning I... @ TU Berlin, Hardenbergstraße 16-18, Raum HBS 005
    Nov 26 @ 18:00 – 20:00
    im Rahmen der Dialogische Veranstaltungsreihe “Smart People & Urban Commoning” Die interdisziplinäre Dialogplattform „Smart People und Urban Commoning“ greift die Diskussion um die Smart City als Forschungsgegenstand auf, um gezielt die Stadtgesellschaft und die zivilgesellschaftlichen Akteur/innen und[...]
    Nov
    27
    Do
    all-day Symposium: Wer gestaltet die Stadt @ KISD
    Symposium: Wer gestaltet die Stadt @ KISD
    Nov 27 all-day
    Am 27. November 2014 lädt die Köln International School of Design (KISD) der Fachhochschule Köln zum öffentlichen Symposium Wer gestaltet die Stadt? Formen kritischer Stadtforschung und Raumpraxis ein. Aus verschiedenen disziplinären Perspektiven werden sich Wissenschaftler/innen[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen