Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Aktuell
Kunst & Kultur →

Stillstand

no title - oil on panel, 8 x 19 inches, 2008

Robert Olsen malt urbane Situationen in den USA, die oft Symbole oder Elemente der Mobilität sind. Seine Motive sind Ampeln, Haltestellen, parkende Autos oder Zapfsäulen von Tankstellen. Oft malt der kalifornische Künstler auch Serien von Motiven an unterschiedlichen Tageszeiten.

Das Blog Transit City hat eine schöne Auswahl seiner Bilder zusammengestellt.

Kunst & Kultur →

Crossroads (what to do)

Der Künstler Garvin Nolte hat eine sehr schöne Videoinstallation geschaffen, in der der Einfluss anderer auf den eigenen Lebensweg in einer abstrakten Weise dargestellt wird: Unzählige Navis weisen den Weg durch Neukölln.

Das Video ist neben weiteren tollen Installationen unter dem Motto „urban memories“ im Rahmen von 48 Stunden-Neukölln im Alten Museum Neukölln (Ganghoferstr. 3) zu sehen.

Kunst & Kultur →

Ankündigung | Fieldtrip und Ausstellung zur Cuvrybrache

Den meisten Berlinern und Berlinbesuchern dürfte das alte brachliegende Gelände an der Cuvrystr. bekannt sein. Eine große Fläche an der Spree mitten in einem der am dichtesten besiedelten Kieze von Berlin. Der Student der Urban Geography an der University of Utrecht – Jan van Duppen wird dort am Sonntag Samstag (26.06.) einen Spaziergang und eine Ausstellung unter dem Titel „Kinderspielplatz für Größe – The Cuvrybrache as Free Place“ in Kooperation mit artitude präsentieren.

The Cuvrybrache, wellknown for the BLU mural paintings, is such a meaningful place. The exhibition “Kinderspielplatz fur Grosse – The Cuvrybrache as Free Place” reveals the diverse meanings of this wasteland through photography and text.

Kommen, anschauen, mitdiskutieren und einen schönen Ort in Berlin erkunden.

Weitere Infos finden sich auf dem projektbegleitenden Weblog.

Urbane Mobilität →

The ‚City of cyclists‘

Aus Anlass des heutigen Starts der Velo-City-Konferenz, der weltweit größten Konferenz zu Radverkehr und Radverkehrspolitik, widmen wir uns der diesjährigen Gastgeberstadt, einer Stadt, die seit mehreren Jahren Maßstäbe setzt, was Radverkehrsplanung angeht: Kopenhagen. In der ‚City of cyclists‘ fahren 37% aller Menschen mit dem Rad zur Arbeit, es gibt grüne Wellen für Radfahrer (ein Traum!), ein ausgedehntes „grünes“ Radroutennetz von über 100 km Länge und Fahrradwege so breit wie

Video, Film & Fotografie →

Das Video zum Wochenstart | C-Mon & Kypski: Shitty Bum

Für einen gut gelaunten Wochenstart hier ein „Klassiker“: Das Musikvideo zu „Shitty Bum“ von C-Mon & Kypski, in dem der öffentliche Raum Utrechts zur Bühne wird.

Guten Wochenstart!

nach oben ↑
Themen