Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Aktuell
Kunst & Kultur →

ARTE: Olafur Eliasson im Portrait

Olafur Eliassons Installationen regen den Betrachter dazu an, in neuen Formen über Räume nachzudenken. Umbedingt empfehlenswert ist die Ausstellung „Innen Stadt Außen“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin. ARTE hat nun ein sehr sehenswerten Dokumentarfilm (50 Min.) über den Künstler und sein Wert produziert.

weiterlesen →

urbanoFILMS →

urbanoFILMS#14 reloaded: grün statt grau

urbanoFILMS#14 reloaded: grün statt grau am 29. Juli in den Prinzessinnengärten am Moritzplatz

planen kann man vieles nur das wetter nicht. wegen des einsetzenden regens und der drohenden gewitterstürme konnten wir am 22. Juli 2010 leider unser filmprogramm nicht wie beabsichtigt durchführen.

eine woche später nun gibt es eine wiederholung, wenn auch in abgespeckter form (quasi passend zu den abgespeckten temperaturen!). also keine führungen, nur filme gucken. und ohne schlechtwetteroption!

wir freuen uns, ein zweites mal in den prinzessinnengärten zu gastieren!

programm

 

ab 21 uhr:
* cityfarmers, Meryl Joseph, 2005, 31 Min.
* Eine andere Welt ist pflanzbar (Ausschnitt aus Kapstadt), Ella v.d. Haide, 2005, 10 Min.
* trimtime, Gil Alkabetz, 2001, 3 Min.
* gelee royal, Marc Holtbecker und Steffen Krämer, 2010, 3 Min.
* Der Blingänger, Andreas Samland, 2004, ca. 30 Min.
* Wurzeln schlagen, Roland Achini, 2009, 38 Min.

wer gärtnern will, kann um 15 uhr kommen.
wer was über die prinzessinnengärten wissen will, kommt um 20.25: statt führung gibt es eine kurze doku über gemeinschaftsgärten in Kreuzberg, u.a. die prinzessinnengärten.

mit dank an unsere sponsoren: SRL, BDLA und interfilm Berlin.

— ende der meldung


nächstes mal bitte ohne regen!

Städtebau & Architektur →

Recycling-Architektur: United Bottle

50 Milliarden PET-Flaschen sind allein in Europa im Umlauf. Dank der Einführung von Einwegpfandsystemen, werden bis zu 90 % wieder in den Recycling-Kreislauf zurückgeführt. Anschließend wird eine Vielzahl von Produkten aus dem Material hergestellt, wie beispielsweise Fleece für die allseits beliebten Outdoor-Jacken. Die Züricher Architekten instant architects haben diesen Recycling-Prozess erheblich verkürzt. Ihre „United_Bottle“ ist so entworfen, dass sie ein Baustein für Gebäude werden kann. Die United Bottle könnte von UNICEF oder anderen Hilfsorganisationen in großer Menge in Krisengebieten gebracht werden, in denen Wassermangel herrscht. Das Besondere dieser Flasche ist jedoch, dass sie, sobald sie ausgetrunken wurde, mit Sand, Erde oder natürlichen Isolationsmaterialien gefüllt wird, um dann gemeinsam mit weiteren dieser Flaschen ganze Wände bilden zu können.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Pressetip: Berliner Lebensadern

Lebensader Bergmannstraße

An dieser Stelle der kurze Hinweis auf eine lesenswerte Reihe, die der Tagesspiegel gerade veröffentlicht: Berliner Lebensadern – spannende Geschichten über Berliner Straßen, die wir alle kennen und mögen. Ganz im Gegensatz zu den touristischen Highlights der jeweiligen Straßen wird hier vor Allem die Geschichte der Straße und das ganz alltägliche Leben beschrieben.

Bisher erschienen sind Artikel zu: Oranienstraße | Motzstraße | Schiffbauerdamm | Bergmannstraße | Martin-Luther-Straße | Sybelstraße | Immanuelkirschstraße | Schillerpromenade .

Viel Spaß beim Lesen und (neu)entdecken der Straßen!

Urbane Mobilität →

The Oakland Streetcar Plan

Eine Straßenbahn für Oakland (USA)

Über ein spannendes Projekt eines Stadtplanungsstudenten der Stanford University berichteten kürzlich die Financial Times Deutschland – der Oakland Streetcar Plan. Daniel Jacobson hat eine Machbarkeitsstudie für den Bau einer 4 km langen Straßenbahnstrecke in Oakland (Kalifornien) erstellt und will damit zur Aufwertung  der vor sich hinvegetierenden Stadt beitragen. Spannende Sache, sehr lesenswerte Artikel.

Vielen Dank an Peter für den Hinweis!

nach oben ↑
Themen