Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Aktuell
Städtebau & Architektur →

Zu den Hintergründen der Rekonstruktionswelle

reko11

(Karte der Rekonstruktionvorhaben. Quelle: “Projekte zum “Wieder-Aufbau und gesellschaftlicher Hintergrund”)

Über die verschiedenen Rekonstruktionprojekte in Deutschland wurde in letzter Zeit viel geschrieben und debattiert. Einen lesenswerten Beitrag (weil sein Inhalt bisher eher unberücksichtigt war) ist die Arbeit von Uwe Altrock, Professor für Stadt- und Regionalplanung der Universität Kassel. In seinem “Projekt zum “Wieder-Aufbau” und gesellschaftlicher Hintergrund” (Bild und Wort) beschäftigt er sich mit den Konstellationen, welche zu der in den letzten Jahren wahrgenommenen Rekonstruktionswelle geführt haben.

Für ihn folgt die Konstellation der Rekonstruktionsprojekte aus Initiativen, Politik, Bürgern und Investoren nicht einer stringente Logik. Sie sind Akteure einer politischen Arena mit unterschiedlichen Akteuren, welche in einem “Gelegenheitsfenster” zueinander gefunden haben. Sie haben also ihre Forderungen zu einem günstigen Zeitpunkt miteinander verknüpft. Dies zeigen vor allem Karten zur geografischen Verteilung

Städtebau & Architektur →

Ufoarchitektur

2734955319_07c128f382_b
Rettungsstation auf Rügen, Foto by www.froutes.de

Moderne Architektur wird manchmal wie ein Fremdkörper in der Stadt empfunden – was sie oft umstritten aber meistens auch interessant macht. Futuristisch anmutende Fassaden und Gebäudestrukturen versetzen den Architekturliebhaber in eine andere Welt – in die Städte von morgen. Bereits in den 60er und 70er Jahren vermochten es die Architekten mit ihren außerirdischen Objektbauten den Betrachter ins Staunen zu versetzen.

Städtebau & Architektur →

Gropius Leben zum Nachhören

Es ist kein Geheimnis, dass wir Hörbeiträge mögen. Im Archiv des Bayerischen Rundfunks findet sich ein Audiofeature zum Leben Walter Gropius. Die größeren Eckdaten dürften vielen vertraut sein. Vielleicht eher unbekannt ist, dass er die Technische Hochschule in Berlin ohne Abschluss verlassen hat und es auf seinen Wunsch hin, nach seiner Beerdigung ein Fest gab.

Städtebau & Architektur →

Architekten müssen draußen bleiben

verbotsschild

(Quelle: www.flickr.com)

“Tours are offered through MIT. Unauthorized entry will be considered trespassing and is subject to criminal prosecution and/or fines. All MIT non-residents must check in with desk. Architects and others, these premises are off limits to you without an MIT approved escort.”

Grüne Stadt →

Der urbane Bauernhof

YouTube Preview Image

Der Living Tower von SOA Architects.

Noch immer haben wir das Bild vom idyllischen Bauernhof im Kopf, wenn wir an die Produktion unserer Lebensmittel denken. Dies ist nur noch begrenzt der Fall und auch kein Modell für die Zukunft. Denn diese liegt in vertikalen Gewächshäusernsagen zumindest einige Agrarexperten. Diese sollen in den Städten stehen, Flächeninanspruchnahme reduzieren und dabei ökologisch korrekt ihre eigene Energie produzieren.

Daher beschäftigen sich auch immer wieder Architekten und Ingenierue mit solchen urbanen Bauernhöfen. Eine gute Übersicht bietet hier die Seite www.verticalfarm.com, welche unterschiedliche Projekte verschiedener Büros präsentiert.

[via: ecosistemaurbano.org]

nach oben ↑
Themen