Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Aktuell
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Call: „Kirche in der Stadtentwicklung“

Abb. Tobias Meier

Die Zeitschrift Raumplanung ruft zur Einreichung von Beiträgen zum Themenheft „Kirche in der Stadtentwicklung“ auf. Interessierte können bis zum 30.03.2018 Beiträge einreichen.

weiterlesen →

urbanoREISE →

urbanoREISE#3 – Aserbaidschan, Georgien und Armenien

Teil 1: Aserbaidschan

Ein Beitrag von Gastautor Michael Wagener 

Hitler,Stalin,Lenin,Putin auf einem Markt in Baku

Hitler, Stalin, Lenin, Putin auf einem Markt in Baku

Der Kölner Dom war das Ziel der weitesten Reise, die meine Oma je gemacht hat. Eine Stunde Fahrtzeit aus einem kleinen Dorf im Sauerland. Ihr Enkel sitzt nun auf einer Holzbank im höchsten Bergdorf Aserbaidschans. Die Stimmung bei Sonnenaufgang lässt mich an Oma denken, während die Bauern Kühe und Schafe auf die Felder treiben. Sabine und Christian, meine Reisepartner, schlafen noch ihren Wodkarausch aus. Nach fünf Stunden Fahrt sind wir in der Dunkelheit aus Baku in Xinaliq angekommen und werden freundlich in der Familie von Rachman aufgenommen. Unser Homestay für eine Nacht. Xinaliq liegt auf 2335 Metern und ist nur durch eine schmale Passstrasse erreichbar.

weiterlesen →

urbanoTWEET →

Der urbane twitter-Wochenrückblick (13.01.2018 – 19.01.2018)

  • RT @baublatt: Im aktuellen Baublatt: #BIM rückt immer weiter in den Mittelpunkt – auch im Tiefbau. Daneben zeigen wir die aktuelle Baustell… 2018-01-13
  • RT @VCOE_AT: „Nachdem in Seoul eine Stadtautobahn abgerissen wurde, floss auch der Pkw-#Verkehr wieder besser“. Paradoxe Intervention löst… 2018-01-13
  • RT @Streetfilms: #Rotterdam has a FREAKING HEAT SENSOR FOR BIKES that keeps the traffic light green longer when there are large numbers of… 2018-01-13

weiterlesen →

Digitale Stadt →

StadtBauwelt zu „Silicon Valley Urbanism“

Jedes Kind kennt das Silicon Valley, die Technikwunderschmiede im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Doch kaum jemand weiß, wie es dort aussieht. Dabei sind die amerikanischen IT-Konzerne aktuell dabei, futuristische Visionen für unsere Städte zu entwerfen, die tief in der räumlichen Biographie der Hightech-Region verwurzelt sind. Höchste Zeit, mal einen Blick auf die städtischen Auswirkungen von Google und Co. zu werfen und zu verstehen, was da in Zukunft vielleicht auch auf uns zukommt.

Ende Dezember erschien die neue Ausgabe der StadtBauwelt, die von den urbanophilen Hans-Hermann Albers und Felix Hartenstein als Gastredaktion mitgestaltet wurde. Das Heft  trägt den Titel „Silicon Valley Urbanism“, angelehnt an das gleichnamige Buch der Architektin und Autorin Alexandra Lange. In ihm setzen sich die beiden mit Eindrücken auseinander, die sie 2015 während einer Reise nach Kalifornien gemacht haben, wo sie die Firmencampusse von Apple, Facebook, Google und Tesla besuchten. Dabei fiel ihnen auf, wie monoton, abgeschottet und städtebaulich banal diese Areale sind.

weiterlesen →

aktuelle Termine →

Filmreihe: Mayors / Players / Urban Visions

Geschichten von Stadtentwicklungsprojekten in China und Deutschland zwischen Vision und Scheitern, Macht und Ohnmacht.

Städtebauliche Großprojekte sind gemeinhin Symbole für Fortschritt und Modernität. Mayors / Players / Urban Visions begleitet die Protagonisten solcher Vorhaben in der chinesischen und der deutschen Provinz. Was treibt sie auf die große politische Bühne? Und was sagen ihre Ideen, ihre Handlungen, ihr Gelingen oder auch ihr Scheitern über unsere Gesellschaften aus? Warum ähneln sich, trotz aller kulturellen Unterschiede, die Geschichten doch teilweise frappierend? Was können wir daraus über Utopien, Motive, Macht, Verführung, unser Kulturverständnis und uns selbst lernen?

Erster Filmabend mit Diskussion am

Mittwoch, 24.01.2018, 19.30 Uhr

CLB Berlin im Aufbau Haus, Oranienstraße 84.2, 10969 Berlin

Der Eintritt ist frei

Das Programm:

weiterlesen →

nach oben ↑
Themen