Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

“Switzerland, we have a Problem!” – Wettbewerbsergebnisse

Im Dezember 2009 hatte das Online-Architekturmagazin Archinect als Reaktion auf das Bauverbot für Minarette in der Schweiz einen Architekturwettbewerb für mobile Minarette ausgelobt (urbanophil berichtete). Im Kern des Wettbewerbs stand die Frage nach der Wirksamkeit von Architektur im Feld der Politik.

Auf der Webseite von Archinect wurden nun erste Ergebnisse präsentiert. Die Beiträge reichen von Entwürfen für Gebäude, über ausfahrbare oder aufblasbare Minarette bis hin zu tragbaren Lösungen.

Alle eingereichten Entwürfe und Vorschläge finden sich auf Flickr.

Metadaten


2 Kommentare
  1. Welt Online vom 1. Februar 2010

    Minarette und Moscheen – früher kein Problem
    „Vor etwa 200 Jahren galt der Orient in Deutschland noch als chic. Aufgeklärte Künstler – darunter Dichter, Musiker und Architekten – griffen orientalische Stilelemente in ihren Werken auf. Politisch-religiöse Vorbehalte gab es damals nicht.“

    http://www.welt.de/reise/article5850986/Minarette-und-Moscheen-frueher-kein-Problem.html

  2. […] mit denen Planer und Architekten durch künstlerische Interventionen beispielsweise die strengen Minarett-Verbote in der Schweiz umgehen. Bis 01.04.2012 in der ifa-Galerie Stuttgart, vom 27. Juli bis 30 September […]

Kommentar verfassen

Themen