Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Einer der großen Stadtforscher: Hartmut Häußermann ist tot

Hartmut Häußermann (6. Juli 1943 - 31. Oktober 2011)

Hartmut Häußermann (6. Juli 1943 - 31. Oktober 2011) Quelle: Hertie Stiftung

Hartmut Häußermann hat sich der Stadtsoziologie in Deutschland gewidmet und sie zum Thema öffentlichen Nachdenkens gemacht (dradio.de).

Seit gestern kursierten erste Meldungen – heute ist es offiziell von der Humboldt-Universität bestätigt worden: Hartmut Häußermann ist nach schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren gestorben. Seine zahlreichen Forschungen und Veröffentlichungen zur Soziologie der Großstadt, zur Wohn- und Lebenssituation unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen und seine Anregungen für eine soziale Stadtentwicklung haben viele Diskussionen angestoßen und den Stadtentwicklungsdiskurs vorangebracht. Er zählte zu den bedeutendsten Soziologen und Stadtforschern Deutschlands, der sich immer wieder kritisch für eine sozial gerechte und integrative Stadtentwicklungspolitik zu Wort gemeldet hat. Ihm ist dabei gelungen, Gehör in der Presse und Öffentlichkeit zu finden und sein Wort hatte Gewicht. Urbanophil bedauert Hartmut Häußermanns Tod sehr. Wir sprechen seinen Angehörigen, Freunden und Kollegen unser Beileid aus und halten einen Moment inne.

Metadaten


3 Kommentare
  1. Nachruf im Tagespiegel:
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/hartmut-haeussermann-ist-gestorben/5789150.html

    Pressemitteilung der Humboldt-Universität:
    http://www.idw-online.de/pages/de/news448938

  2. Einer der wirklich ganz Großen…

  3. Senatorin Junge-Reyer:
    http://www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/pressebox/archiv_volltext.shtml?arch_1111/nachricht4518.html

Kommentar verfassen

Themen