Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Call for Abstracts: Zusammenhalt … anders denken!

Am 14. und 15. September ist es soweit: Der 10. Bundeskongress der Nationalen Stadtentwicklungspolitik geht an den Start. Nachdem im vergangenen Jahr das Thema „Integration leben“ auf der Agenda des Kongresses stand, widmet sich die diesjährige Ausgabe der Frage, wie der Zusammenhalt der Gesellschaft im Quartier, in der Stadt und in der Kommune zukünftig gestaltet werden kann. Über Ressorts und Disziplinen hinweg, mit Blick auf Zuwanderung, Integration, Beteiligung, angespannte Wohnungsmärkte auf der einen Seite und demografischen Wandel auf der anderen Seite.

Das Café Nova ist ein Raum der Begegnung, der im Rahmen von New Hamburg entstanden ist, einem Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Dieses Mal ist auch urbanophil mit dabei und freut sich, in Kooperation mit dem BBSR eine der Zukunftsarenen am Nachmittag des 15. Septembers gestalten zu dürfen. Dazu rufen wir noch bis zum 15.06.2016 auf, Beiträge rund um das Thema „Zusammenhalt … anders denken!“ einzureichen. Aus dem Call:

Die Vorträge können ernsthaft sein, aber auch populärwissenschaftlich, lustig und kreativ. Dabei kann es sich z.B. auch um die Übertragung von Erkenntnissen aus anderen Wissensfeldern wie Kunst, Musik oder Theater, aus Kultur- und Literaturwissenschaften, Soziologie und (Sozial-)Psychologie oder Naturwissenschaft handeln.

Weiter heißt es:

Inhaltlich sollen die Vorträge das Kongress-Thema „Zusammenhalt gestalten“ aufgreifen und durch dessen Platzierung in einem anderen fachlichen Kontext Impulse und Denkanstöße für die Stadtentwicklungspraxis ermöglichen. Das Format für die Präsentationen ist offen – vorgestellt werden können wissenschaftliche Analysen oder konkrete Projekte, Ideen und Vorschläge, künstlerische oder soziale Interventionen.

Kurzum: Jenseits von Fachleuten und etablierten Experten aus Politik, Planung und Wissenschaft wollen wir in der Wildcard-Arena explizit all diejenigen zum mitreden, mitmachen und anstiften einladen, die im Kopf oder mit ihren Projekte, Aktionen, Initiativen, Interventionen alternative Perspektiven auf das Themenfeld entwickeln.

Den kompletten Aufruf gibt es hier.

Und hier nochmal die Fakten:
Call for Abstracts // Zusammenhalt … anders denken!
Frist // bis zum 15.06.2016
als Word-Datei // 500 Worte zu Inhalt, Hauptthesen und Format des Beitrages plus Titel
per E-Mail an // stephan.willinger@bbr.bund.de

Erster Dialog_EXTREM im Lichthof der TU Berlin. Ein Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Erster Dialog_EXTREM im Lichthof der TU Berlin. Ein Pilotprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

Bildquellen

  • New Hamburg: NSP / BBSR
  • Dialog_EXTREM: Openberlin

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen