The Social Life of Small Urban Spaces

by Lukas Foljanty | 9. Juli 2012 08:00

http://vimeo.com/6821934

In den späten 1970er-Jahren hat William H. Whyte seine Arbeit beim Fortune Magazine unterbrochen, um sich seinem Lieblingsthema anzunehmen: Der Stadt.
Sein erstes Untersuchungsobjekt waren öffentliche Plätze. In New York wurden zu dieser Zeit zunehmend öffentliche Plätze durch private Investoren gebaut, um der Bevölkerung eine Kompensation für die immer weiter zunehmende Verdichtung zu geben. Whyte untersucht in diesem Video, welche Plätze funktionieren und welche nicht. Daraus entstand das Buch „The Social Life of Small Urban Spaces“ und der gleichnamige, ca. einstündige Film.

Source URL: https://urbanophil.net/stadtentwicklung-stadtpolitik/the-social-life-of-small-urban-spaces/