Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Von AAA bis ZZZ

Die Jungs vom AAA haben nun die ZZZ – ZwischenZeitZentrale – gegründet und möchten die vielerorts leer stehenden Gebäude und Brachflächen, die friedlich vor sich hinschlummern „mit neuen Ideen und Konzepten wieder wachküssen“.

Immer öfter entstehen Zwischenzeiten in Immobilien: Die vorherige Nutzung ist abgeschlossen, die neue lässt auf sich warten. Zwischennutzungen füllen diese Zeiträume mit Leben. […]  Die ZwischenZeitZentrale spürt mögliche Orte auf, berät EigentümerInnen, entwickelt mit NutzerInnen Konzepte und begleitet Zwischennutzungsprojekte.

Dabei unterstützt werden sie dabei von Sarah Oßwald, die einige als Podiumsgast  der ersten urbanoFILMS und Betreiberin der wunderschönen tentstation in Berlin kennen.

In diesem Zusammenhang sei auch auf die Konferenz zum Thema Zwischennutzungen hingewiesen, die im Mai in Bremen stattfindet.

Wer sich die Präsentation der ZZZ anschauen möchte, kann dies tun:

Von AAA bis ZZZ

Metadaten


2 Kommentare
  1. hi herr höffken,
    vielen dank und das ist kein aprilscherz. ;-)

  2. Korrekt: #dikas

Kommentar verfassen

Themen