Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

yeah, urbanize! – die Dritte

Ende dieser Woche, ab dem 5. Oktober,  findet die mittlerweile dritte Auflage des „urbanize! Festival“ der geschätzten wiener Zeitschrift für Stadtforschung, dérive, statt. Unter dem Motto „stadt selber machen“ wird an insgesamt 10 Tagen innert unterschiedlicher Veranstaltungsformate die Diskussion der Forderungen nach Mit- und Selbstbestimmung im urbanen Lebensraum ins Zentrum gerückt und von verschiedenen Seiten untersucht.

Mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen, Workshops, Spotlight-Lectures, Bar- und Kamingesprächen, Performances, Ausstellungen, Literatur und Film (ihr seht, die 10 Tage sind mehr als anregend voll gestaltet), soll historisches und aktuelles Wissen um Partizipation an urbanen Prozessen, aktive Stadtaneignung, Erkämpfung und Erhaltung von Freiräumen, also eine Menge Chancen, aber auch die Grenzen von diesen Prozessen, ausgelotet und weitergegeben werden.

 

© dérive

Traditionell expandiert das Festival mit vielen Aktionen in den urbanen Raum. Stadtspaziergänge und künstlerische Interventionen lassen sicher den einen oder die andere WienerIn neues entdecken und die Stadt mit anderen Augen sehen und wahrnehmen. Insofern könnt ihr euch sicher vorstellen, dass mir genau diese Formate am meisten am Herzen liegen, vor allem das „laboratoire dérive“, ein zentraler Bestandteil des Festivals und der Gründungsmythos aus dem die Zeitschrift vormals hervorgegangen ist.

Das laboratoire derive, eine zufallsgesteuerte Erkundungsreise durch die eigene Stadt ist nicht nur eine Möglichkeit Wien nochmal ganz anders kennenzulernen, sondern in der eigenen Stadt (europaweit) am Festival teilzunehmen: Nach situationistischen Regeln wird eine Route ausgeklügelt, die es ermöglicht weitestgehend unvoreingenommen und erwartungsfrei die Stadt zu erkunden. Wer daran teilnehmen möchte findet hier die Anleitung und hier die Webseite zur Vernetzung. Dieses Jahr erstmalig dabei ein Fahrrad-Dérive. Im dérive-Archiv könnt ihr euch ansehen, wie die Spaziergänge des letzten Jahres verlaufen sind, wo sie die Teilnehmer hingeführt haben. Hier findet ihr z.B. die berliner Version. Stattfinden wird das laboratoire am 13. Oktober ab 13 Uhr. Wer noch teilnehmen möchte, kann sich unter laboratoire@derive.at anmelden.

Also Freunde und Freundinnen, auf nach Wien!

Metadaten


1 Kommentar
  1. urbanize! Festival – Stadt selber machen http://t.co/2cTVeXgj #Wien @URBANOPHIL

Kommentar verfassen

Themen