Auf Reserve: Zur Architektur des Reservoirs

by Hans-Hermann Albers | 14. November 2014 08:50

„Auf Reserve: Zur Architektur des Reservoirs“

„Auf Reserve: Zur Architektur des Reservoirs“

Ab heute präsentiert das Bauhaus Lab die Ergebnisse seiner interdisziplinären Recherche zum Verhältnis von Architektur, Haushalten und Landwirtschaft.

Was offenbaren „Architekturen des Lagerns“ wie Kornsilos und Lagerhallen über vergangene und aktuelle Prämissen in Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion? Welche Rolle spielen Aufbewahrung und Vorratssicherung im modernen Haushalt? Wie und wo wird im Zeitalter von Profitabilität, Optimierung und weltweitem Ressourcenmangel in der Landwirtschaft des 21. Jahrhunderts gelagert und gespeichert? Mit diesen und weiteren Fragen zum Verhältnis von Architektur und Landwirtschaft beschäftigte sich das Bauhaus Lab 2014 der Stiftung Bauhaus Dessau unter dem Titel „Auf Reserve: Zur Architektur des Reservoirs“ im Rahmen eines dreimonatigen Forschungsprogramms.

mehr Infos: bauhaus-dessau.de

Ort: Bauhausgebäude, Raum 222, Gropiusallee 3806846 Dessau-Roßlau

täglich 10 – 17 Uhr

Source URL: http://www.urbanophil.net/staedtebau-architektur/auf-reserve-zur-architektur-des-reservoirs/