Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Städtebau & Architektur →

IBA 87 – 25 Jahre danach

Eckgebäude

Eines der bekanntesten Bauwerke der IBA: Ballers Eckgebäude an der Admiralbrücke. Foto: Christian Kloss

Vor 25 Jahren fand in West-Berlin die Internationale Bauaustellung statt. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es in der TU Berlin noch bis zum 17. November 2012 die Ausstellung “RE-VISION-IBA’87 – Themen für die Stadt als Wohnort” zu sehen. In der Rückschau auf die Themen, Ziele und Strategien der Bauaustellung wird deutlich, welche Aktualität die damals aufgeworfenen Fragen nach einer sozial gerechten und partizipativen Stadtentwicklung und die Schaffung von Wohnraum in der Innenstadt auch heute haben.

Im Zusammenhang mit der Ausstellung findet am 15.11. anlässlich der Präsentation des Buches “25 Jahre Internationale Bauausstellung Berlin 1987. Ein Wendepunkt des europäischen Städtebaus” ein Symposium statt.

Mehr Informationen zur Ausstellung und zum Symposium findet ihr in unserem Terminkalender.

Metadaten

  • Diese Artikel könnten Dich auch interessieren


  • Kommentieren

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    3 − zwei =

    Themen