Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Alltagskultur«
Kunst & Kultur →

Lulu dans ma rue – Kann ein Kiosk die Nachbarschaft zusammenhalten?

Der erste Kiosk im Marais-Viertel

Der erste Kiosk im Marais-Viertel © Bettina Kaps / Deutschlandfunk

Wenn eine Freundin, die gleich um die Ecke wohnt, in den Urlaub fährt, gieße ich bei ihr die Blumen und checke ihren Briefkasten regelmäßig. Sie macht das gleiche für mich, wenn ich mal nicht da bin. Diese kleinen gegenseitigen Hilfen machen das Großstadtleben leichter. Nicht nur für die, die keine Freunde in der Nachbarschaft haben, oder sie nicht fragen wollen, gibt es im Pariser Stadtteil Marais den Verein „Lulu dans ma rue“ (Lulu in meiner Straße), der all die kleinen ‚haushaltsbezogenen‘ Dienstleistungen vermittelt.

weiterlesen →

Kunst & Kultur →

Ach Du schöne Alltagsästhetik! Am 13.12.: Schaltkästen

hier einer, den Tobias Rehberger in Münster bearbeitet hat:

© Roman Mensing / The moon in Alabama (Tobias Rehberger)

© Roman Mensing / The moon in Alabama (Tobias Rehberger)

Am 13.12.2016 widmet sich die Bundesstiftung Baukultur in ihrem Baukultursalon in Potsdam den „Schaltkästen“ als Gestaltungselement im öffentlichen Raum. An der Diskussion nimmt auch der Künstler Thomas Rehberger teil, der unter dem Titel „The Moon in Alabama“ Schaltkästen im Bahnhofsviertel von Münster umgebaut hat. Hier kann man auch noch ein paar nette Schaltkästen anschauen (und eigene Fotos hinsenden).

Die Veranstaltung findet am 13.12.2016 um 19 Uhr in der fabrik Potsdam, Schiffbauergasse 10 statt. Weitere Infos zum Programm gibt es hier.

 

Video, Film & Fotografie →

Alltag in einer Stadt der Vergangenheit

Die sozialistische Stadt ist (überwiegend) Vergangenheit. Wie der Alltag dort ausgesehen hat, ist den meisten von uns wohl nur noch in ihrem Zustand kurz vor dem Kollaps des Ostblocks lebendig vor Augen. Doch wie war eigentlich der Alltag zu einer Zeit, als der sozialistische Städtebau und die Architektur noch brandneu war? Als die Gebäude und öffentlichen Räume noch so aussahen, wie es sich die Architekten und Stadtplaner ausgemalt hatten. Diese Foto-Slideshow zeigt ebendiesen Alltag in Städten der Volksrepublik Polen. Die Schwarz-Weiß-Fotografien aus dem polnischen Nationalarchiv wurden atmosphärisch mit Geräuschen der Zeit untermalt.

Themen