Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Architektur«
Städtebau & Architektur →

30 Jahre Kreisel-Tripper

Blick vom Kreisel während der Bauarbeiten; Man beachte den bereits frühzeitig wieder abgerissenen Skywalk zum Hermann-Ehlers-Platz! (Quelle: bildindex Kunst & Architektur)

Eigentlich ist der Titel dieses Artikels nicht ganz korrekt: Der Höhepunkt des Bauskandals um den Steglitzer Kreisel jährt sich in diesem Jahr bereits zum 36. Mal. Doch die Eröffnung des mit 119 Metern immerhin dritthöchsten Gebäude Berlins war vor 30 Jahren. Eine gute Gelegenheit einen Blick auf die Geschichte und die mögliche Zukunft des Gebäudes zu werfen.

Video, Film & Fotografie →

Video | »A Necessary Ruin: The Story of Buckminster Fuller and the Union Tank Car Dome«

Eine schöne 30-minütige Dokumentation über den “Union Tank Car Dome”, einer geodätischen Kuppel, die 1958 nach den Plänen von Buckmister Fuller entstand.

Upon its completion in October 1958, the Union Tank Car Dome, located north of Baton Rouge, Louisiana, was the largest clear-span structure in the world. Based on the engineering principles of the visionary design scientist and philosopher Buckminster Fuller, this geodesic dome was, at 384 feet in diameter, the first large scale example of this building type.

via Architekturvideo.de

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

urbanophil auf der EXPO: Urban Best Practice Area

Nachdem wir letzte Woche den UK Pavillon besucht haben fahren wir heute mit der Fähre über den Huangpu zur Urban Best Practice Area der EXPO. In diesem Teil der Expo stellt eine Auswahl internationaler Städte ihre erfolgreichsten Stadtplanungsprojekte der vergangene Jahre vor. Es gibt dabei joint Pavillons, in denen sich mehrere Städten präsentieren, wie auch Einzelbauten, die selbst auch als „best practice” bezeichnet werden können, wie das Passiv-Haus der Hamburger Vertretung. Besuchen wollen wir heute aber den Länderunabhängigen Themenpavillon zur best practice Area- den Pavillon zur Zukunft der Stadt.

Kunst & Kultur →

Ein Terroristen-Motel in New York?

Das Terrorist-Motel in New York (Konzept)

Nachdem der Plan, in der Nähe des Ground-Zero in New York ein muslimisches Kulturzentrum und eine Moschee zu errichten eine öffentliche Kontroverse ausgelöst hat (u. a. lanciert von der islamophoben Gruppierung “Stop Islamisation of America”) (siehe dazu den engl. Wikipedia-Artikel), ist denn Kollegen von archinect jetzt ein Alternativvorschlag von einem anonymen, aber zweifelsohne von Saudis finanzierten Architekten zugespielt worden.
Statt des Kulturzentrum solle stattdessen ein Terroristen-Motel errichtet werden. Anstelle des ursprünglich geplanten Hochhauses mit einer Fassadengestaltung, die arabische Muster zitiert, erstreckt sich das Gebäude 16 Stockwerke in den Untergrund. Passend dazu soll das Erdgeschoss wie eine Höhe gestaltet werden.
Mr. Imam erklärt dazu:

»Terrorists don’t need five-star accommodations; they’re used to sleeping on straw beds or directly on the dirt ground, so it will be a relatively inexpensive project to build, they don’t need a fancy restaurant, swimming pool, or a health club, they’re pretty hard core types. We’ve included some perks like free Wi-Fi internet connections, and a shooting range. Still, it’s not going to be something to write home about.«

Der ganze Artikel bei archinect: » Terrorist Motel to Replace Ground Zero Mosque?

urbanoGUIDE →

BUENOS AIRES – Avenida 9 de Julio und der Obelisk / Teil 2


Don R. Diaz im Glück oder ein unentdecktes Kapitel futuristischer Architektur in Lateinamerika

Das 19. Jahrhundert neigte sich gerade dem Ende zu, als Don Rafael Díaz 15-jährig in einem Kurzwarengeschäft arbeitete. Die Nächte verbrachte er stets auf dem Ladentisch. Eines Tages sagte sein Chef zu ihm:
„Rafael, Sie werden mit Sicherheit ins Paradies kommen und ihr eigenens Haus besitzen!
Die Idee eines Hauses im Himmel begeisterte Don Diaz zunehmend. Im Jahre 1927 machte er schliesslich seinen Traum nahe der heutigen Avenida 9 de Julio wahr:

  • Terminkalender

    Okt
    25
    Sa
    all-day Der entfesselte Blick: Die Brüde... @ MARTA Herford
    Der entfesselte Blick: Die Brüde... @ MARTA Herford
    Okt 25 – Feb 1 all-day
    Mit dem umfassenden Blick auf die unkonventionellen Ideen der Architekten und Gestalter Bodo und Heinz Rasch (1902–1996 und 1903–1995) setzt die Ausstellung das Werk der Brüder in ein aufschlussreiches Verhältnis zur jüngeren Architekturgeschichte. Vor allem[...]
    Nov
    14
    Fr
    all-day West:Berlin! Ausstellung im Stad... @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais
    West:Berlin! Ausstellung im Stad... @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais
    Nov 14 – Jun 28 all-day
    West:Berlin! Ausstellung im Stadtmuseum @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais | Berlin | Berlin | Deutschland
    Mit der Vereinigung Deutschlands 1990 ist nicht nur die DDR als Name und Staat von der Landkarte verschwunden sondern auch das Gebilde "West-Berlin", "Berlin (West)", "Westberlin". Nachdem jahrelang insbesondere die DDR im Interesse von Forschungen,[...]
    Jan
    15
    Do
    18:00 SMART PEOPLE & URBAN COMMONING V... @ TU Berlin, Raum HBS 005
    SMART PEOPLE & URBAN COMMONING V... @ TU Berlin, Raum HBS 005
    Jan 15 @ 18:00 – 20:00
    im Rahmen der Dialogische Veranstaltungsreihe “Smart People & Urban Commoning” Die interdisziplinäre Dialogplattform „Smart People und Urban Commoning“ greift die Diskussion um die Smart City als Forschungsgegenstand auf, um gezielt die Stadtgesellschaft und die zivilgesellschaftlichen Akteur/innen und[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen