Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Autofrei«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Experiment Ebertplatz

Ein Gastbeitrag von Martin Herrndorf, agora Köln

Abb. Markus Wilwerscheidt

Am Ebertplatz formiert sich eine in Köln einzigartige urbane Koalition, um das „Interim“ bis zum anstehenden Umbau zu gestalten. Ein Experiment in urbaner Lebensweise und Raumgestaltung. Wird es funktionieren? Ein kurzer Einblick und ein Ausblick auf den Tag des guten Lebens, den wir rund um den Platz am 1. Juli veranstalten.

Brutalismus-Ideal und Hassobjekt, Betonwüste und Kunstort, Angstraum und Spielwiese – der Ebertplatz hat es bundesweit in die Presse geschafft. An ihm bündeln sich Kräfte, die unsere Städte und die Auseinandersetzungen in den nächsten Jahren prägen werden. Hier treffen und Künstler auf Sozialarbeiter, Nachhaltigkeits-Aktivisten auf eine offene Drogenszene, gewachsene Nachbarschaften auf unterschiedliche migrantische Gruppen (und diese aufeinander), Anwohnerinnen und Anwohner auf Denkmalschützer.

weiterlesen →

Video, Film & Fotografie →

Ein autofreies L.A.

http://vimeo.com/11986171

Der Künstler Ross Ching ein time-lapse-Video geschaffen, welches L.A. ohne das dort sonst am meisten vorkommende Fortbewegungsmittel zeigt: das Auto. Es wirkt surreal, wenn die vielspurigen Strassen komplett leer sind. Inspiriert durch die Fotoserie Empty LA von Matt Logue fragte sich Ross Ching:

“What if tomorrow everyone’s car disappeared. What would that scene look like? How would people react? How quickly would the atmosphere rebound from centuries of fossil fuel emissions?“

Und als Antwort auf diese Fragen entstand das obige Video.

[via nerdcore]

Themen