Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Berlin«
Kunst & Kultur →

Stadtgeräusche – Berlin ins Ohr

Vor eineinhalb Monaten haben wir noch die Frage nach den Geräuschen einer Stadt und deren Aufzeichnung sowie Aufbewahrung gestellt, da haben wir jetzt die Antwort: Berlincast.com

Berlincast ist genau dieser Versuch, die Klänge und Geräusche von Berlin zu sammeln. Und alles ist dabei: Friedrichstraße, Teufelsberg, Warschauer Brücke und das Schlesische Tor (und natürlich noch mehr Orte). Auf jeden Fall eine feine Sache. Und wenn man ein Mensch ist, der zu Heimweh neigt, dann lädt man sich Berlin auf seinen Mp3-Player… und alles ist gut.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Kiezidentität durch Widerstand

Im Kreuzberger Wrangelkiez in Berlin wird gerne die Geschichte erzählt, wie sich die Anwohner einst erfolgreich gegen die Eröffnung einer McDonald’s-Filiale gewehrt haben. Der Graffittspruch „This is not america. Here is not everywhere“ über einem Supermarkt erinnert heute noch an den Widerstand.

Doch die Fast-Food-Kette unternimmt dieser Tage einen zweiten Anlauf in dem bisher von großen Ketten gemiedenen Stadtteil Fuß zu fassen. Die Bemühungen laufen dabei schon seit 2000 einen Drive-In gegenüber eines Oberstufenzentrums zu errichten. Und wie früher organisiert sich Widerstand gegen das Vorhaben. Vor allem wird das globale Unternehmen als Gefahr für die gewachsene Kiezstruktur mit fast ausschließlich Einzelhandel gesehen. Ein Treffen am 9.Mai soll Aktionen und Aktivisten zusammenführen. Ob es allerdings gelingt wie damals den Bau zu verhindern, muss sich noch zeigen. Zum einen wurde mit dem Bau bereits begonnen und auch der Bezirk unterlag den letzten Jahren vielfältigen Veränderungen (besonders seiner Bewohnerstruktur).

Treffen: 9.Mai, 19 Uhr, Falckensteinstr. 6, 10997 Berlin

Kunst & Kultur →

berliner stimmen

das projekt berliner stimmen bittet um deine stimme!
hier kannst du eine minute lang eine rede halten oder das sagen, was du allen berlinern schon immer sagen wolltest.
diese nachrichten werden dann im rahmen der urban interface ausstellung im kiez wedding-mitte mittels der mobilen fahrrad befördeten skulptur veröffentlicht.

zeitraum: anrufen bis 30.4.07 unter: 0 800 744 7000 (kostenlos)
hören: 28.4./ 3.5. 17:00 und 1.5. 15:00
ort: im kiez zwischen volta- uind bernauer str.

Video, Film & Fotografie →

Kreuzberg im Film – im Kino Moviemento

Am 29.3. wurde das Moviemento 100 Jahre und sit damit das älteste Kino Berlins.
Zu diesem Anlass gibt es neben anderen Filmen, die Filmreihe »Kreuzberg im Film«, die den Bezirk Kreuzberg als filmisches Motiv durch das 20. Jahrhundert begleiten wird.
Zu sehen gibt es Klassiker wie „Berlin – Sinfonie einer Grossstadt“ oder „Der Himmel über Berlin“, neuere Filme wie „Was tun wenn’s brennt“, „Herr Lehmann“ oder „Knallhart“ und Spielfilme aus den Achzigern wie „Kreuzberger Liebesnächte“ (mit Sascha Hehn – der aus der Schwarzwaldklinik!) oder „Die Kümmeltürkin geht“.
Abgerundet wird das Programm durch Dok-Filme wie der bei der Berlinale laufende Film „Prinzessinnebad“ oder „Der 8. Tag“ (gemacht vom Rio Reiser Bruder).
Jeden Tag zwischen 18 und 24 Uhr gibt es 3 Filme zu sehen, zum Teil auch mit Anwesenheit der Regisseure!
Infos: http://www.moviemento.de

Ort: Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22
Wann: 30.3. bis 2.5.2007, je 3 Vorstellungen am Tag
Preis: 4,50 bis 6,50

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Palastabriss – Live

Eigentlich will man es ja gar nicht sehen, aber wer trotzdem über den Stand des Abrisses des Palastes der Republik informiert sein möchte, kann das dank der Web-Cam vom Deutschen Historischen Museum verfolgen. Es tränen einem die Augen…

nach oben ↑
Themen