Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Böll-Stiftung«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Urban Futures 2050 – Jahrhundert der Städte


Bei der Konferenz Urban Futures 2050 kommen Stadttheoretiker, Stadtpolitiker, Planer und Architekten zusammen, um über Szenarien und Lösungen für das soeben begonne Jahrundert, das “Jahrhundert der Städte” zu diskutieren. Der Übergang ins post-fossile Zeitalter steht dabei im Mittelpunkt der Tagung.

Auf welche Visionen der Stadtentwicklung bis 2050 können wir uns beziehen? Welche Entscheidungen müssen Akteure in Städten heute treffen, um eine lebenswerte urbane Zukunft zu ermöglichen? Kann es einen produktiven Know-how-Transfer zwischen sehr unterschiedlichen Stadttypen in Europa, den USA und in Schwellenländern geben? Wer sind die Agenten des Wandels? Welche Zielkonflikte müssen auf dem Weg zur post-fossilen Stadt bearbeitet werden?

Die Konferenz wird von der Heinrich-Böll-Stiftung und der Stiftung Bauhaus Dessau veranstaltet. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung (nur noch heute!) finden sich auf der Seite der Böll-Stiftung.

26.-27. Mai 2011, 8:45 am 26. bis 16 Uhr am 27. Mai
Heinrich-Böll-Stiftung Berlin
Schumannstraße 8, Berlin-Mitte
Teilnehmerbetrag: 40€, ermäßigt 20€
  • Terminkalender

    Sep
    2
    Di
    15:30 Stadtforum Berlin 2030 – Abschlu... @ Umspannwerk Alexanderplatz
    Stadtforum Berlin 2030 – Abschlu... @ Umspannwerk Alexanderplatz
    Sep 2 @ 15:30 – 18:00
    Aus der Einladung zur Veranstaltung: In den vergangenen anderthalb Jahren haben interessierte und engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Fachöffentlichkeit in mehreren Stadtforen 2030 über die soziale und wirtschaftliche Zukunft unserer Stadt sowie über die[...]
    Sep
    14
    So
    11:00 Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Sep 14 @ 11:00
    Letzte Gelegenheit: Führung mit Mila Hacke, Kuratorin der Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur in Charlottenburg Wilmersdorf . Teilnahme frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24106 Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • Themen