Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Bundestagswahl«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Sonntagsfrage: Stadt in der Wahl – #2 Städtische Großprojekte

 Großprojekt Elbphilharmie

Großprojekt Elbphilharmie, Bild: H. Albers


Städte werden durch Großprojekte charakterisiert: Kultur-, Sport- und Freizeitbauten sind Attraktionen für Bewohner wie Touristen. Urbane Infrastrukturen ermöglichen Mobilität und sichern die Versorgung mit Energie, Transport oder Kommunikation. Sie ermöglichen damit erst das moderne System und den Lebensraum „Stadt“. Gleichzeitig wird oft der gesamtgesellschaftliche Nutzen von Großprojekten hinterfragt, da Kostenvorgaben und Zeitpläne zum Teil massiv überschritten werden. Generelle Skepsis gegenüber Großprojekten ist die Folge. Bürgerbeteiligung und Partizipation treten in diesem Kontext an verschiedenen Punkten und Stadien auf: meist als Ausdruck demokratischer Teilhabe und bürgerschaftlichem Engagement, gelegentlich auch als konsensferner Protest oder eventhaftes Blockadebündnis. Planer und Umsetzer wünschen analog klare Verantwortungsstrukturen und Planungssicherheit. Vor diesem Hintergrund sind Verwaltung und Politik im Dialog mit beteiligten und betroffenen Akteuren auf der Suche nach besseren Lösungen und neuen Wegen zur Umsetzung von Großprojekten. In diesem Prozess ist die Politik besonders gefordert, ihre Rolle als verantwortlicher und demokratisch legitimierter Repräsentant neu auszufüllen.

Die Sonntagsfrage zur Stadt in der Wahl lautet daher:

Wie soll die Politik künftig städtische Großprojekte allgemeinwohlorientiert und demokratisch repräsentativ verfolgen und zur erfolgreichen Umsetzung führen?

weiterlesen →

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Ankündigung: Blogserie Stadt in der Wahl

Stadt in der Wahl_mit_UP

Logo Stadt in der Wahl (erstellt von zeichenstrich.de für urbanophil)

Stadtentwicklung ist bei der Bundestagswahl 2013 ein wichtiges und vielerorts entscheidendes Wahlthema. Grund genug für eine nähere Betrachtung! Deshalb starten wir am 11. August eine Artikelserie, in der Parteien zu aktuellen Fragen der Stadtentwicklungspolitik Stellung beziehen.
Unter dem Titel Stadt in der Wahl wird an den sechs Sonntagen vor der Bundestagswahl je eine Sonntagsfrage mit den Antworten der Parteien veröffentlicht. Wir möchten damit für das Thema sensibilisieren, den politischen Diskurs um den Lebensraum Stadt anregen und die stadtentwicklungs-politischen Positionen konzentriert darstellen.

Bereits an diesem Sonntag äußern sich die Parteien zum Thema Energiewende. Was sind geeignete Richtlinien für eine ökologische Stadtentwicklung und wie kann dabei der bisherige Widerspruch zwischen Nachhaltigkeit, Geldbeutel und Klimaschutz für alle aufgelöst werden?

Die Termine und Themenschwerpunkte im Überblick:

11.08.2013: 1 # Energiewende
18.08.2013: 2 # Städtische Großprojekte
25.08.2013: 3 # Soziale Stadtentwicklung
01.09.2013: 4 # Identifikation und Stadtgestaltung
08.09.2013: 5 # Kommunale Finanzhaushalte
15.09.2013: 6 # ÖPNV – Verkehrsträger der Zukunft

Die teilnehmende Parteien sind CDU/CSU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen und die Piratenpartei.

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Blogserie Stadt in der Wahl verfolgt, kommentiert und euch mit eigenen Statements in die Diskussion einbringt.

nach oben ↑
Themen