Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Chicago«
Urbane Mobilität →

Chicago – gegen den Klimawandel und für eine neue Mobilitätskultur


via: Streetfilms

Die Amerikaner haben den Kampf gegen den Klimawandel schon aufgegeben! Alle Amerikaner? Nein, spannende Dinge passieren z. B. in Chicago. In einem lesenswerten Artikel der ZEIT („Die heiße Stadt“) wird ausführlich über die Anstrengungen der Stadt im Kampf gegen den Klimawandel berichtet.

Interessant ist auch, dass gleich zwei Universitäten in Chicago ein eigenes Fahrradverleihsystem betreiben, Recycles an der Chicago University und GreenBike an der Saint Xavier University. Die Universitäten sind in diesem Fall sogar eine Art Entwicklungsbeschleuniger, denn kürzlich kündigte die Stadt Chicago an, ihr bestehendes – noch relativ kleines – Fahrradverleihsystem auf einen Umfang von 5.000 Räder an 500 Stationen auszudehnen.

Das die Pläne der Stadt offenbar kein blinder Aktionismus sind („selbst New York kriegt jetzt ein Fahrradverleihsystem, wir brauchen auch eins“), sondern Teil einer umfassenderen Strategie für eine nachhaltige und moderne Mobilitätskultur, zeigt das obige Video, einmal mehr von Streetfilms. Das Video dokumentiert die erste, separiert vom Autoverkehr geführte Fahrradspur der Stadt. Es blickt zurück auf den alten, vierspurigen Zustand der Straße und zeigt, wie durch eine neue Aufteilung des Straßenquerschnitts eine eigene Radspur entstehen konnte. Diese verläuft weitestgehend getrennt vom Autoverkehr. Die neue Infrastruktur wird offenbar dankend angenommen, während der Rush Hour hat die Stadt bereits mehr Radfahrer als Autofahrer auf der Straße dokumentiert. Interessant ist im Video die trockene Begründung für den Bau der Spur: „We met the demand“ – da klingt ein wenig heraus, dass jemand viel diskutieren musste.

Etwas kritisch müssen die Aussagen im Video zur Sicherheit beurteilt werden, denn die sind äußerst positiv, hoffentlich nicht

Video, Film & Fotografie →

Die erste Stadterinnerung

Chicago, 50 Passanten, dieselbe Frage: Was ist Deine erste Erinnerung in oder an diese Stadt? Spannende Frage und toll gemachtes Video von Galvea Kelly, das von seiner Grundidee ein wenig an „What are you listening to?“ ähnelt.

Video, Film & Fotografie →

Das Video zum Wochenende | The City Limits

Ein weiteres schönes Zeitraffer-Video, in dem die Städte Montreal, Quebec, Toronto, New York und Chicago zu sehen sind.
Viel Spaß!

Dank an Konstanze für den Hinweis!

urbanoREVIEW →

Rezension: »Marina City – Betrand Goldberg’s Urban Vision«

Chicago, Prototyp der amerikanischen Großstadt. Die Stadt des Rasters. Die Logik der ökonomisch maximalen baulichen Ausnutzung des Grundstücks. Ausgerechnet an diesem Ort stehen die zwei runden Türme von »Marina City«, die geradezu unverschämt trotzig eine Einpassung in ihre Umgebung verweigern. Ein Objekt, das herausragende architektonische Qualitäten hat und zugleich viel mehr ist, als einfach nur Architektur.
Im Juni 2010 ist nun die Monographie »Marina City – Betrand Goldberg’s Urban Vision« von Igor Marjanovic und Katerina Rüedl erschienen. Urbanophils inhaltlicher Fokus in diesem Jahr auf die Architektur und den Städtebau der 1960er und -70er Jahre verlangt nach einem Blick in dieses Buch. Eine Rezension.

Urbane Mobilität →

Nächste Haltestelle Werbung

Die »L« in Chicago Loop-District

Im Zeitalter der Verstädterung der Welt und beschleunigtem Klimawandel wird urbane Mobilität von immer größerer Bedeutung. Die Herausforderung für PlanerInnen ist es, einen attraktiven, umweltschonenden und effizienten Nahverkehr zu ermöglichen. Trotz (mehr oder weniger intensiven) Bemühungen der Autoindustrie, den MIV umweltfreundlicher zu gestalten, kann die Antwort auf die Mobilitätsfrage nur vom Umweltverbund (Fahrrad, Fußgang, ÖPNV) gegeben werden. Doch insbesondere der ÖPNV ist für die kommunalen Haushalte ein erheblicher Posten. Und doch bildet er das Rückgrat der urbanen Mobilität und kann den umfassendsten Beitrag zur Verkehrsgerechtigkeit leisten. Also lautet die Aufgabenstellung den ÖPNV so günstig wie möglich zu halten und dennoch effizient durchzuführen.

nach oben ↑
Themen