Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Dubai«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Wo der Stau stinkt: Al Awir Road Dubai

cc license: stepnout via flickr.com

cc-license: stepnout

Mit dem Beginn der Finanzkrise sind die Nachrichten aus Dubai rar geworden. Generell ist es ruhig geworden in dem arabischen Emirat, viele Gegenden wirken verlassen. Die Spuren der Turboinvestitionen in den Boomjahren sind nun in Form verwiesenen Villen und Golfanlagen zu besichtigen. Nichtsdestotrotz gibt es auf der Al Awir Road täglich Stau. Es ist eine kilometerlange Karawane aus Lastern, die für Stunden manchmal sogar für Tage stillsteht (wir berichteten bereits über 100km lange Staus der besonderen Art in China). Der Stau macht die Abwesehnheit einer grundliegenden Planung sichtbar: Denn es sind keine Containerlaster, die ihre Ware im Hafen entladen wollen, sondern Tanklaster, die Fäkalien zum Klärwerk bringen. In Dubai sind sie mittlerweile als Poo Trucks zu Berühmtheit gekommen.

weiterlesen →

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Die Bucht von Tokio im Wandel der Zeit

Im Gegensatz zu den künstlichen Insellandschaften in Dubai, die per Computer entworfen und mit modernsten Technologien errichtet wurden, wurde in Tokio bereits in der Edo-Zeit (1603 bis 1868) damit begonnen, Siedlungsfläche im Meer zu schaffen. Und das mit den einfachsten baulichen Mitteln, die damals zur Verfügung standen. Diese Animation des NHK zeigt eindrucksvoll, wie die Bucht von Edo und später Tokio Schritt für Schritt zugebaut wurde. Das letzte Bild ist eine aktuelle Satellitenaufnahme.

via Mutantfrog

Video, Film & Fotografie →

Sky – Dubai im Zeitraffer

Über fünf Tage und Nächte filmte Philip Bloom Dubai. Die tollen Aufnahmen hat er in diesem Zeitraffer-Video zusammengeschnitten.

via ArchDaily

Städtebau & Architektur →

Bausimulatoren

(Quelle: www.rockpapershotgun.com)
Im November letzten Jahres ging die Geschichte des indischen Kranfahrers Babu Sassi durch die Medien. Er arbeitet an der Fertigstellung des mit 819 Meter angesetzten Burj Dubai und damit der höchsten Baustelle der Welt. Anscheinend lohnt es sich zeitlich nicht für ihn, zum Feierabend zurück zum Erdboden zu kommen. Es wird gemunkelt, er wäre deshalb schon über ein Jahr in der luftigen Höhe geblieben. (Daily Telegraph)

Wer da die Bauberufe in einem neuen abenteuerlichen Licht sieht, kann jetzt virtuell für eine Bewerbung üben. Die Firma Astragon aus Mönchengladbach entwickelte einen Bagger- sowie einen Kransimulator und stellt eine kostenlose Demoversion ins Netz. Allerdings muss man sich hier mit einem Einfamilienhaus zufrieden geben.

Themen