Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Facebook«
URBANOPHIL →

Wir sind 5.000 – Dankeschön-Verlosung von Schwarzplan.eu

5000

Yippieeehh! Wir haben 5.000 Facebook-Fans! Für uns ein großer Grund zur Freude und ein guter Moment, um DANKESCHÖN an all unsere treuen (und auch alle neuen) Leser unseres Blogs, Besucher unserer Veranstaltungen, Follower bei Twitter und eben unsere 5.000 „Freunde“ bei Facebook zu sagen: DANKESCHÖN für Euer Interesse, Eure Kommentare, für jedes Drücken des Like-Buttons, für’s Teilen und weiter empfehlen.  Als Dankeschön gibt es eine Verlosung, dazu mehr weiter unten.

Fast genau 5 Jahre ist es her, als wir am 21. September 2009 unsere Facebook-Seite gestartet haben. Einer der Haupt-Beweggründe war damals das Bewerben unserer urbanoFILMS #10-Veranstaltung zum Thema Streetart. Weil das gut funktioniert hat, haben wir weiter gemacht. 5 Jahre sind in dieser digitalen Welt eine Ewigkeit. Facebook hatte damals gerade erst den Like-Button eingeführt und MySpace als größtes soziales Netzwerk überholt. In Deutschland waren aber noch weniger als 5 Millionen Nutzer angemeldet, heute sind es mehr als 25 Millionen. Von Twitter hat damals auch kaum jemand gesprochen.

Rückblickend können wir uns für die Entscheidung,

weiterlesen →

Kunst & Kultur →

Verkehrssicherheitskampagne für Smartphone-Texter

Das New Yorker Künstlerkollektiv Improv Everywhere hat mal wieder zugeschlagen: Nach der Touristenspur auf Gehwegen und dem U-Bahn-Schlafwagen, haben sie nun ein höchst kritisches Problem des 21. Jahrhunderts angegangen: Endlich keine Zusammenstöße mehr von Fußgängern, die beim Laufen ihr Smartphone bedienen. Als Mitarbeiter des Department of Transportation verkleidet haben sie daher als Beitrag zur Verkehrssicherheit einen Begleitservice für „texting and walking“ ins Leben gerufen, bei dem Fußgänger sich an Leinen festhalten können, die an den Westen der „Seeing Eye People“ befestigt sind. Die „Seeing Eye People“ stellen so sicher, dass die Smartphone-Texter nicht gegen einander oder gar vor ein Auto laufen.

weiterlesen →

Video, Film & Fotografie →

My little piece of privacy

Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es urbanophil ja auch auf Facebook. Manche unserer Blog-Artikel verlinken wir dort, wir promoten unsere Veranstaltungen und Fotos vergangener Veranstaltungen können dort – auch von nicht bei Facebook angemeldeten Nutzern – angeschaut werden. Was Facebook aber von unserem Blog unterscheidet, ist die Tatsache, dass Leser und Freunde von urbanophil auf unserer Pinnwand selbst publizieren können. Diese Möglichkeit hat urbanophil-Leser Erol Brommer bereits mehrere Male genutzt. Vor wenigen Tagen hat er das phantastische Video oberhalb dieses Artikels gepostet. Finden wir super, vielen Dank für den Hinweis!

Themen