Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Fahrrad«
Urbane Mobilität →

Groningen – The World’s Cycling City

Vor gut zwei Jahren haben wir euch an dieser Stelle bereits die Grünphase für alle in Groningen vorgestellt. Jetzt haben die Leute von Streetfilms das niederländische Groningen etwas ausführlicher portraitiert als The World’s Cycling City. Bereits Anfang der 1970er wurde hier die Mobilitätspolitik der Stadt drastisch geändert und auf das Fahrrad gesetzt.

Die besagte Grünphase ist dabei nur eine von zahlreichen Maßnahmen, die ergriffen wurden. Es zeigt sich – und das wird in dem Film auch explizit gesagt – dass ein paar Radstreifen hier und eine paar Fahrradständer dort nicht zu einem Umdenken führen, sondern ein ganzes Bündel an Maßnahmen notwendig ist.

Sei es die radfreundliche Verkehrsführung in der Groninger City oder die Fahrradparkhäuser (Mehrzahl!) an der Hoofdstation (Hauptbahnhof) mit insgesamt über 10.000 Stellplätzen, es ist einfach beeindruckend, was hier alles möglich ist. Selbst der dortige IKEA-Markt hat mietbare Lastenfahrräder, die den Filmemachern zufolge vor allem von den 50.000 Studierenden genutzt werden.

Nicht alles, was gezeigt wird, ist extrem neu und innovativ, aber die Bandbreite und konsequente Durchführung beeindruckt ungemein und kann gerne in der ein oder anderen Stadt als Vorlage dienen. Schön wäre es!

Urbane Mobilität →

Streetmix – Wie kann der Straßenraum aufgeteilt werden?

streetmix-urbano-street

Mit dem mitunter rasant anwachsenden Fahrradverkehrsanteil in Großstädten gibt es auch eine zunehmend intensivere Diskussion um die Aufteilung des öffentlichen Straßenraumes. Historisch bedingt hat bislang häufig der MIV den größten Anteil – da liegt es nahe zu fordern, vom MIV Fläche zum ÖV und Langsamverkehr umzuverteilen. Dass das nicht immer so einfach ist, lässt sich wunderbar spielerisch mit dem Tool Streetmix erleben, denn selbst wenn man – so wie bei unserer Urbano Street – überhaupt keinen MIV in seiner Straße hat, muss man ganz schön viele Kompromisse eingehen, um innerhalb des verfügbaren Raumes alle Funktionen unterzubringen.

Und? Wie sieht Eure ideale Straßenraumaufteilung aus? Zeigt es uns und allen anderen, in dem Ihr den Link zu Eurer Mix-Street hier per Kommentar teilt!

Urbane Mobilität →

Wie radverkehrsfreundlich ist Deine Stadt oder Gemeinde?

Wird bei Baustellen auch an den Radverkehr gedacht? – Im Fahrradklimatest des ADFC kann das jeder Bürger bewerten.

Nach vielen Jahren gibt es endlich wieder einen neuen Fahrradklimatest des ADFC. Jeder Bürger kann in wenigen Minuten die Qualität des Radverkehrs in seiner Stadt bewerten.  Mitmachen sollte am besten jeder, der eine Affinität zum Zweirad hat, denn die Ergebnisse sind ein vergleichsweise gutes Mittel um Druck auf kommunale Politiker zu machen. Die Befragung wird mit Fördermitteln des BMVBS finanziell unterstützt. Hier geht es direkt zur Befragung.

Urbane Mobilität →

Bike like a New Yorker.

Pro-Fahrrad-Kampagne von BikeNYC

Die New Yorker Pro-Fahrrad-Lobby-Organisation BikeNYC hat eine etwas aggressive, aber ziemlich sehenswerte Werbekampagne fürs Fahrradfahren gestartet. Im Internet und auf von Firmen gesponsorten Billboards in der Stadt wird mit dem Slogan “Bike like a New Yorker.” für den Umstieg aufs Fahrrad geworben. Wobei die Kampagne nicht beim Auto halt macht:

Urbane Mobilität →

Ich mal mir eine Fahrradspur

YouTube Preview Image

Eine gelungene Form von urban hacking ist die Neubemalung eines Fahrradstreifens in New York. Weil die Bemalung abgenutzt und kaum sichtbar war, machten sich Radaktivisten an die Arbeit und ließen ihn wieder neu strahlen.

The Take Back Our Bike Lanes Campaign is a coalition of bike commuting citizens unaffiliated with any established organization who came together to challenge the sudden removal last week of the bike lane on Bedford Avenue between Flushing and Division in Williamsburg, Brooklyn.

Interessant wäre auch zu sehen, was passiert, wenn man sich einfach selber welche malt. DIY-Planning sozusagen – in Anlehnung an selbst gemalte Zebrasteifen.

nach oben ↑
Themen