Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Fahrrad«
Urbane Mobilität →

Ich mal mir eine Fahrradspur

Eine gelungene Form von urban hacking ist die Neubemalung eines Fahrradstreifens in New York. Weil die Bemalung abgenutzt und kaum sichtbar war, machten sich Radaktivisten an die Arbeit und ließen ihn wieder neu strahlen.

The Take Back Our Bike Lanes Campaign is a coalition of bike commuting citizens unaffiliated with any established organization who came together to challenge the sudden removal last week of the bike lane on Bedford Avenue between Flushing and Division in Williamsburg, Brooklyn.

Interessant wäre auch zu sehen, was passiert, wenn man sich einfach selber welche malt. DIY-Planning sozusagen – in Anlehnung an selbst gemalte Zebrasteifen.

Kunst & Kultur →

1×2 Tickets für die Bike-Shorts zu verlosen

http://www.youtube.com/watch?v=PgD4Dsson_s

Wir machen es kurz: Mit leicht verändertem Programm ist das Bike Shorts-Programm wieder zurück. Diesmal mit zwei Terminen in Berlin und 13 im restlichen Bundesgebiet, darunter Bielefeld, Bremen, Hamburg, Dortmund und München. Für das Berliner Programm am morgigen Mittwoch, den 16. Mai oder Sonntag, den 20. Mai verlosen wir 1×2 Tickets. Da der erste Termin bereits morgen ist, läuft die Verlosung nur bis HEUTE ABEND, den 15. Mai um 21 Uhr. Bei Interesse bitte eine Mail mit dem Wunschtermin an: t.birkholz@urbanophil.net

Urbane Mobilität →

Berlin fährt Rad?!


Bild via SenStadtUm

„Berlin ist eine fahrradfreundliche Stadt und soll sich in dieser Hinsicht weiter qualifizieren.“ (SenStadtUm)

Der Frühling ist da und das zeigt sich auch in der zunehmenden Anzahl an Radfahrerinnen und Radfahrern auf Berlins Straßen. So wie in den letzten Jahren das Thema „urban gardening“ einen wahnsinnigen Niederschlag in Tagespresse, Magazinen, Reportagen und Ausstellungen fand, scheint dieses Jahr das Thema Radvekehr, mehr als in den Jahren zuvor, zum Leitthema des Frühlings zu werden. Den Anfang machte vielleicht die Ausstellung „Eine Stadt fährt Rad“ in den nordischen Botschaften, in der die Fahrradkultur in der dänischen Hauptstadt und die Möglichkeiten zur Förderung des Radverkehrs gezeigt und diskutiert wurden. Nun zieht Berlin hinterher und zeigt noch bis 30.03.2012 in einer kleinen Ausstellung „Fahrrad fahren in Berlin“, dass Fahrradfahren nicht nur der Umwelt hilft, sondern als zukunftsträchtiges Verkehrsmittel der heutigen Zeit gesehen wird. Warum dann die Mittel für den Ausbau und die Sanierung von Radverkehrsanlagen weiter gekürzt werden, kann man dahingehend nicht so ganz verstehen.

weiterlesen →

Urbane Mobilität →

Gewinner der fahrstil-Ausgaben

Die Verlosung der drei fahrstil-Ausgaben ist auf große Resonanz gestoßen. Wir haben uns über zahlreiche Zusendungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum gefreut. Die korrekte Antwort lautete: „Pedal Electric Cycle„. Einige haben den Aufruf zu Lösungsvorschlägen ebenfalls ernst genommen, deshalb folgt hier eine Auflistung von interessanten Vorschlägen und

weiterlesen →

Video, Film & Fotografie →

Bike Shorts beim Interfilm-Festival – Wir verlosen 1 x 2 Tickets

Ein feines Filmfest steht vor der Tür: Das Interfilm-Festival. Mit Filmen zu Berlin, Berlin-Beats, mit Filmen zur türkischen Metropole Istanbul und mit den Bike-Shorts. Der dazugehörige Pressetext lautet:

„Fahrradfahren als Lebensstil – und Ausdruck künstlerischen Schaffens. Städtische Fahrradabenteuer, der spannende und zugleich gefährliche Kultberuf des Radkuriers, das Bike als Sexobjekt sowie artistische Clips und Videos: es ist höchste Zeit, dieser Bandbreite an internationalen Fahrradfilmen Ausdruck zu verleihen.“

Die Vorführungen der Bike-Shorts sind an folgenden Tagen:

Donnerstag, 17.11.2011 um 21:00 Uhr im Roten Salon in der Volksbühne

Sonntag, 20.11.2011 um 17:00 Uhr im Passage Kino 1 in der Karl-Marx-Straße 131 in Neukölln

Wir verlosen 1×2 Tickets für eine dieser beiden Vorführungen nach Wahl. Dafür gibt es ein kleines urbanoQUIZ mit Schätzfragen. Wer die meisten Antworten richtig hat, gewinnt: 

weiterlesen →

nach oben ↑
Themen