Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Food System Planning«
URBANOPHIL →

urbanophil auf der re:publica 2015

Logo_republica15_finding_europe_5_7_Mai_2015

Stolz dürfen wir an dieser Stelle verkünden, dass bei der mittlerweile 9. re:publica auch urbanophil mit zwei Sessions vertreten ist. Wie es sich für einen Blog zu Themen rund um die Stadt gehört, sind wir mit unseren Beiträgen Teil der Subkonferenz zum Wissenschaftsjahr Zukunftsstadt des BMBF. Hier nun einige zusätzliche Infos zu unseren Sessions:

weiterlesen →

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

TV-Tip: Städte der Zukunft

Filmabend himmelbeet

Am kommenden Dienstag zeigt Arte eine kleine Dokumentationsreihe zur Zukunft der Stadt:

2050 wird es insgesamt neun Milliarden Menschen auf der Erde geben, 80 % der Weltbevölkerung werden in Städten leben. Wird das derzeitige Landwirtschaftsmodell auch in Zukunft noch praktikabel sein, um alle diese Menschen zu ernähren?

Die drei hintereinander laufenden Dokumentationen zu den Themen Von Null auf Zukunft, Smart Cities und Die urbane Farm laufen ab 20:15 im Fernsehen und sind danach eine Woche lang in der Mediathek verfügbar. Nähere Infos und den Trailer zur Doku gibt es auf dem Seiten von arte.

Grüne Stadt →

Ernährung formt Städte

Dieser informative Vortrag von Carolyn Steel macht deutlich, warum urbanes Gärtnern in den Städten mehr ist, als nur eine neue trendige Freizeitbeschäftigung mit inklusiver Wirkung oder eine dankbare Zwischennutzung zur Aufwertung von innerstädtischen Brachflächen. Ernährung formt Städte. Und durch das Nachdenken über diese Mechanismen und das Übertragen in den Alltag wird Ernährung zu einem mächtigen Instrument.

Jeden Tag werden in einer Stadt wie London 30 Millionen Mahlzeiten serviert. Aber woher kommt das ganze Essen? Architektin Carolyn Steel diskutiert über das tägliche Wunder, wie man eine Stadt ernährt und zeigt, wie alte Wege der Nahrungsbeschaffung unsere moderne Welt formten. TED

 

Themen