Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Gentrifizierung«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Gentrifizierung in Leipzig

Der Gentrification Blog berichtet heute über die Aufwertungsprozesse in Leipzig Connewitz. In einem Artikel einer Leipziger Zeitung (vom November 2011) werden Veränderungsprozesse in Connewitz und die Entwicklung in der Stadt beschrieben. Einige Leipziger Initiativen setzen sich seit längerem gegen die Veränderungsprozesse ihrer Stadt ein. Beispielsweise kritisieren Bewohner der Windmühlenstraße die Umgestaltung des Gebäudekomplexes und fordern auf „Dein Kiez“ eine kleinteilige gewachsene Struktur im Einzelhandel und der Kultur- und Kreativwirtschaft ihres Kiezes.

Heute abend findet in Leipzig die Veranstaltung Disneyland des Unperfekten zum Thema Gentrifizierung statt. Im Leipziger Süden wird nochmals am 14. Februar darüber diskutiert.

Berlin/></p>
<p><em><a href=Foto: Sebath85/ Flickr

Kunst & Kultur →

Abschied vom Klub der Republik

„Erst wenn die letzte Eigentumswohnung gebaut, der letzte Klub abgerissen, der letzte Freiraum zerstört ist, werdet ihr feststellen, dass der Prenzlauer Berg die Kleinstadt geworden ist, aus der ihr mal geflohen seid.“ steht auf dem Banner. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Nach 10 Jahren muss nun der Klub der Republik in der Pappelallee im Prenzlauer Berg schließen. Das Industriegebäude, das in den 1960er Jahren die „Produktionsgenossenschaft des Handwerks Linoleum und Teppichboden“ beherbergte und seine Nutzung als Club passen scheinbar nicht mehr in die Umgebung. An seiner Statt werden nun Eigentumswohnungen entstehen, schreibt der Tagesspiegel. Auch wenn die besten Jahre dieser Bar bereits ein bisschen zurückliegen ist es dennoch Schade. Danke an den Tagesspiegel für die kleine Fotoserie von Kitty Kleist-Heinrich zum Abschied. Ab 1. Februar 2012 ist geschlossen, das Gebäude wird sogleich abgerissen.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Was ist eigentlich Gentrifizierung? Ein Lehrfilm

Wow! Ein Puppenspiel zum Thema „Was ist eigentlich Gentrifizierung?“. Wirklich toll gemachter „Lehrfilm“ von Pappsatt.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Gespräch zur Baugruppe R50 in Berlin

Ein ausführliches Gespräch zwischen Jesko Fezer und Christian Berkes über Planungsverständnisse, die Organisation von Gruppenprozessen, Gentrifizierung und manchmal unübersichtliche Begehren in der Architektur.

weiterlesen →

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Kommerzialisierung und Stadtentwicklung

Trailer zum Film Creativity and the Capitalist City

Die Diskussionen um Gentrifizierung, das Recht auf Stadt und die Kommerzialisierung der Innenstädte hat in den letzten Jahren eine nie gekannte Aufmerksamkeit erreicht. Tino Buchholz, der schon auf unserem 2ten urbanoFORUM über das Projekt Sproutbau berichtete, hat nun einen Film gedreht, der sich mit der Stadtentwicklung Amsterdams in Zeiten des kreativen Hypes auseinandersetzt.

Dieser Film ist mehr als ein Dokumentarfilm über Amsterdam. Er beschreibt das dominante Stadtentwicklungsmantra dieser Zeit. Der Hype um die kreative Stadt ist bereits zehn Jahre alt, er ist global gültig und kurz vor seinem Höhepunkt. Seit Richard Florida’s einflußreichem Buch „The Rise of the Creative Class“ (2002) ist Kreativität das Zauberwort in der kapitalistischen Stadterneuerung.

Auch auf ARTE hat sich dem Thema des Kampfes von Künstlern und Jungen Menschen um ihre Städte angenommen und den Film Kultur oder Kommerz? gezeigt, der nun in der Mediathek zu finden ist. Es geht um Paris, London und Hamburg. Lohnenswert!

[Danke an Erol für den Hinweis]

 

nach oben ↑
Themen