Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Hamburg«
Kunst & Kultur →

Betonleuchten in Hamburg

Das neu gegründetet space department aus Hamburg hatte zum Betonleuchten aufgerufen. Mit LED-Throwies (die vom GRL (wir berichteten) entwickelt wurden) brachten Sie die Fassade (zumindest einen Teil davon) eines 70er Jahre Betonbaus zum Leuchten. (Gefunden über urbanshit.de).
Aber wie die Jungs des GRL selbst einräumten, ist die Kommunikationsfähigkeit mit Throwies sehr eingeschränkt. Daher sei allen digitalen Stadtbemalern das Video zum Night Writer ans Herz gelegt.

Wir sind gespannt, was das space department für weitere Aktionen ausheckt und freuen uns auf die weiteren Projekte.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

The Sound Of Monospace

Unsere Städte bieten uns eine atmenberaubende Vielfalt und Breite an unterschiedlichsten Tönen, Klängen und Geräuschen. Sie reichen von Fahrgeräuschen unter Brückenbauwerken über Geräuschkulissen an innerstädtischen Straßenkreuzungen bis hin zum menschlichen Stimmengewirr in unseren Wohnstraßen und Hinterhöfen. Normalerweise blenden wir Geräusche aus oder haben uns an sie gewöhnt. Zugleich bestimmen sie den Charakter der Orte an denen wir leben, arbeiten oder ausgehen.

weiterlesen →

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

»pimp my city« – Jugendbeteiligung in Hamburg-Wilhelmsburg

„Der Titel schließt ja die ältere Generation so ’n bisschen aus“

pimpmycity2.jpg

– so leitet der Moderator des Hamburger Kulturmagazins `Lampenfieber’ die Talkrunde mit dem Stadtplanungsstudent Sammy David Schneider ein, der mit seiner Diplomarbeit `pimp my city’ ein einsatzschnelles Planertool zur Beteiligung von Jugendlichen in Stadtteilen mit Image-Problemen erarbeitet. Teil der Arbeit ist ein Film, der die Projekte begleitet. Er wird heute abend in Wilhelmsburg zum vorerst letzten mal im Rahmen der IBA- Hamburg, sowie mit Unterstützung der `Lebenswerten Stadt Hamburg, Projektgebiet Wilhelmsburg’, gezeigt. Weitersagen!

nach oben ↑
Themen